Review einer GSM Funk Alarmanlage

Hier geht es nun um ein ausfuehrliches Review ueber eine GSM Funk Alarmanlage „HomSecur“

Diese Alarmanlage wird bei eBay, Amazon und allgemein im Web unter verschiedenen Namen vertrieben – die bekanntesten Namen sind „HomSecur“ und „M2B“

Ich habe mich fuer diese Alarmanlage aufgrund verschiedener Faktoren entschieden. Ganz wichtig war fuer mich, dass die Sensoren alle ueber Funk ansteuerbar sind. Zudem wollte ich eine Alarmanlage welche eine GSM Funktionalitaet besitzt. Als besondere Entscheidungshilfe kam noch dazu, dass dieses System Funk Rauchmelder unterstuetzt.

Zuerst war die Befuerchtung gross, dass die Technik und die Verarbeitung der Alarmanlage nicht wirklich positiv sein wird, jedoch wurde ich rasch vom Gegenteil ueberzeugt.

Die Funktionenen der Funk Alarmanlage

Das Funktionsspektrum des Systems ist wirklich umfangreich. Man kann bis zu 99 kabellose und 7 kabelgebundene Sensoren vernetzen. Die Sensorennauswahl deckt alle benoetigten Funktionen fuer den privatgebrauch, aber auch für kleinere Gewerbebetriebe oder Büros.

Scharfschalten: Es gibt hierfuer unterschiedliche Moeglichkeiten die Alarmanlage scharf oder unscharf zu schalten. Beim Starterpaket werden bereits mehrere Funkfernbedienungen mitgeliefert mit denen man die Alarmanlage scharf/unscharf schalten kann sowie die Teilscharfstellung oder einen Notruf ausfuehren kann. Die Teilscharfstellung erlaubt es einige Sensoren nicht zu aktivieren. Somit kann zum Beispiel bei einer Privatwohnung die Bewegungsmelder deaktivieren, jedoch die Glasbruchsensoren aktiv lassen. Ueber die Notruffunktion kann man die Alarmanlage sofort alarmieren lassen.

Alarmierung: Hierfuer gibt es zwei Funktionen. Einerseits der Kabel- oder Funkweg zu einer Sirene mit oder ohne optischen Alarm. Andererseits kommt hier nun die GSM Funktionalitaet ins Spiel. Es koennen bei dieser Alarmanlage bis zu 3 SMS Empfaenger sowie Anrufteilnehmer definiert werden. Zuerst werden die SMS Teilnehmer benachrichtigt, anschliessend die Telefonnummern. Bei der SMS wird zusaetzlich noch beschrieben welcher Melder ausgeloest hat und welches Ereignis damit verknuepft ist. Man kann auf diese SMS auch gleich mit einer Antwort die Alarmanlage deaktivieren. Bei einem Anruf wird einem nur mitgeteilt das es einen Alarm gibt – mit Eingabe der PIN kann auch hier die Alarmanlage deaktiviert werden. Auch bei einem Stromausfall wird an die SMS Teilnehmer eine Nachricht hierueber gesendet. Genau bei dieser Funktion spuert man jedoch schon, das es sich um eine kostenguenstigere Alarmanlage handelt. So kann man bei einem Alarm ohne SMS- und Anrufteilnehmer die Alarmanlage sofort wieder deaktivieren – bei angelegten Teilnehmern reagiert die Alarmanlage auf die deaktivierung per Fernbedienung etc sehr verzoegert.

Es kann auch eine Zeit definiert werden in welcher sich die Alarmanlage automatisch scharf schaelt. Hilfreich ist dies bei Ladengeschaeften die zu bestimmten Zeiten Ihr Geschaeft immer geschlossen haben und somit nicht mehr an die Alarmanlage denken muessen. Im Privaten Bereich aufgrund des Wochenendes unbrauchbar.

Konfiguration der Funk Alarmanlage

Bei meiner ersten Alarmanlage gab es ausschliesslich eine englische Bedienungsanleitung, bei meiner zweiten war bereits eine deutsche Anleitung mit dabei. Die Anleitung ist ganz ordentlich uebersetzt, jedoch merkt man das es kein einwandfreies deutsch ist, sondern eher vom Online-Uebersetzer kommt.

Die einzelnen Sensoren muss man jeweils einzeln in eine der 99 Zonen packen. Hierbei muss man beim programmieren folgendes bestimmen: Welche Art von Sensor ist es? Teilscharf oder Ganzscharf? Welche Zone? Anhand dieser Nummer ist auch ein entsprechender Text bei der SMS Alarmierung vorhanden.

Bei der SIM-Karte fuer die GSM Funktionalitaet muss darauf geachtet werden dass diese einerseits OHNE PIN ist (ggf. in ein Mobiltelefon einlegen und die PIN deaktivieren) und andererseits keine 3G Karte ist. Die SIM-Karten von Simyo haben bei mir einwandfrei funktioniert.

Es empfiehlt sich die ganze Konfiguration zu dokumentieren und eventuell Alarmgruppen zu bildern. Zum Beispiel Stockwerk 1 hat die Gruppe 10-39 – Stockwerk 2 die Gruppe 40-69 – Stockwerk 3 die Gruppe 70-99. Diese Gruppen kann man wiederrum unterteilen in die ersten 10 in Bewegungsmelder, die zweite dekade in Rauchmelder und dann noch sonstige. Somit kann man bei einer SMS Alarmierung gleich sehen in welchem Bereich der Alarm liegt.

Installation der Funk Alarmanlage und der Sensoren

Die Alarmanlage selbst kann ueber zwei Schrauben an eine Wand befestigt werden und an einer normalen Steckdose betrieben werden. Es wird ein passendes Euro Steckernetzteil mitgeliefert. Zudem hat die Alarmanlage einen Notstromakku eingebaut um bei einem Stromausfall trotzdem noch aktiv zu sein. Die Ueberwachungssensoren sind alle Batterie betrieben. Bei den Bewegungsmeldern empfehle ich Akkus zu kaufen, der Batterieverschleiss kann im Wohnbereich sehr schnell den 9V Block leeren. Andere Zusatzkomponenten wie Funksirenen, Funkbedienterminal oder Verstaerker brauchen zusaetzlich noch eine Stromversorgung.

Der Ort der Alarmanlage sollte gut gewaehlt sein. Sie sollte an einer Aussenwand haengen um keine Signalprobleme zu einem GSM Masten zu haben, trotzdem moeglichst zentral aufgrund der verbauten Sensoren. Hierbei hilft es die gewaehlten Orten per GSM Abfrage und Signalabfrage zu ueberpruefen. Die Alarmanlage kann im Konfigurationsmodus die Signalstaerke des GSM Signals anzeigen. Auf eine Beleuchtung muss nicht geachtet werden, da die Tastatur beleuchtet ist. Als auch sollte diese etwas versteckt sein um nicht von einem Einbrecher zerstoert zu werden ohne das ein Alarm ausgeloest werden kann.

Empfehlung: Zusaetzliches Funkbedienterminal kaufen um die Alarmanlage auch schon vor der Tuer zu bedienen.

Die einzelnen Sensoren im Detail

Folgende Funk-Sensoren gibt es zu erwerben: Bewegungsmelder, Glasbruchmelder, Gasmelder, Wassermelder, Rauchmelder, Magnet Öffnungsmelder, Garagentormelder sowie Sirene, Externe Tastatur, Notruftaster, Verstaerker und weitere Fernbedienungen.

Bewegungsmelder: Die Bewegungsmelder sind PIR Melder und haben die Funktion eingebaut bei kleintieren nicht auszuloesen. So koennen Hunde, Katzen etc. mit kompakter Bauform sich frei in der Wohnung bewegen ohne das ein Alarm ausgeloest wird. Man kann per Jumper einstellen ob der Bewegungsmelder bei einer erkannten Bewegung dies mit einer roten LED anzeigt. Zudem ist eine gelbe LED verbaut um eine bald leer werdende Batterie anzuzeugen. Ich empfehle bei einem Bewegungsmelder der viel frequentiert wird unbedingt einen 9V Akkublock einzubauen. Jede Bewegung wird zur Alarmanlage gefunkt und leert somit die Batterie. Befestigt werden die Bewegungsmelder mit einer simplen Kunststoffhalterung mit Bohrloechern. Doppelseitiges Klebeband vom Markenhersteller haelt auch diese Sensoren fest an der Wand.

Rauchmelder: Die moeglichkeit Rauchmelder an die Alarmanlage anzuschliessen war fuer mich ein weiterer wichtiger Punkt fuer den Kauf von diesem Modell. Rauchmelder werden noch in diesem Jahr (2014) in jedem Bundesland pflicht – somit muessen so oder so welche her. Zusaetzlich wollte ich welche die miteinander kommunizieren um ein Feuer im Keller auch im Schlafzimmer zu bemerken. Ein Brand ist schon schlimm genug – Rauchmelder helfen hierbei Menschenleben und sein Eigentum vor den Flammen zu retten. Bei einem Brand zu Arbeitszeiten ist jedoch meist schon alles verbrannt bis ein Nachbar oder Passanten den Brand bemerken. Dieses System kann noch zusaetzlich bei einem Brand die SMS- und Telefonteilnehmer benachrichtigen – somit koennen Sie Ihr Eigentum noch effektiver schuetzen. Das geforderte CE Zeichen besitzen die Rauchmelder. Manko: Bei einer Alarmierung soll man laut Hersteller den Sensortyp genannt bekommen – dies ist bei meinen Original-Rauchmeldern trotz richtiger Kodierung nicht der Fall. Bei den anderen Melder funktioniert dies und bei einem Rauchmelder von einem anderen Hersteller wird auch mit einem „Fire Alarm“ gewant.

Magnet Öffnungsmelder: Schön hierbei ist die trotzdem noch kompakte Bauweisse. Der Magnetkontakt muss nicht direkt anliegen, so kann ein Fenster trotzdem noch nachts gekippt werden ohne das der Melder ausloest. Natuerlich kann der Melder auch oberhalb des Fensters angebracht werden, so dass der Melder auch beim kippen ausloest. Unschoen ist hierbei die Verwendung von 12V Fotobatterien welche in der Beschaffung oftmals nicht guenstig sind. Hierbei lohnt sich ein Besuch beim blauen Discounter.

Sirene: Fuer den privaten Gebrauch meist nervig, fuer den geschaeftlichen unerlaesslich – die Sirene. Diese Funkeinheit benoetigt eine externe Stromversorgung, besitzt jedoch einen Notstromakku. Sie ist eigentlich fuer den Innenbereich vorgesehen, jedoch sollte der Aussenbereich bei einer geschuetzen Stelle kein problem darstellen. Zuerst gab es diese Sirene mit einem Xenon Blitzmodul und Lautsprecher – dann mit LED Blinkmodul, Lautsprecher und Scharfschaltungs-LED – und nun mit LED Blinkmodul, Lautsprecher und schaltbare Scharfschaltungs-LED.
Die Scharfschaltungs-LED blinkt, wie bei Autos, in kurzen Abstaenden sobald die Alarmanlage scharf geschalten ist. Im geschaeftlichen Aussenbereich als Abschreckung bestimmt gut brauchbar – im privaten Aussenbereich absolut nur nervig. Ich nutze zum Beispiel im Aussenbereich die aktivitaets-LED nicht, jedoch im Innenbereich schon. Mit dieser Funktion kann man weitere Familienmitglieder auf den derzeitgen Zustand der Alarmanlage aufmerksam machen. In der mittleren Version gab es keine Moeglichkeit diese Funktion einfach zu deaktivieren – man musste selbst einen Schalter einbauen. Die ganz aktuelle Version ist natuerlich die beste – hierbei kann man per Jumper diese Funktion schalten. Standardgemaess ist diese Funktion mittlerweile deaktiviert!
Ich habe meine Sirenen alle etwas modifiziert. So kann man bei meinen nun hinten am Gehaeuse einstellen ob: Die Scharfschaltungs-LED blinkt, Die Sirene heult oder nur die LED’s bei einem Alarm blinken und wie laut die Sirene ist. Ueber diese Modifizierung schreibe ich noch einen extra Blog Beitrag.

Externe Tastatur: Wenn die Alarmanlage nur von wenigen Personen bedient wird, kann man das auch ohne externe Tastatur bewerkstelligen. Fuer den Betrieb bei mehreren Mitgliedern oder gar im gewerblichen Betrieb ist eine externe Tastatur unerlaesslich. Diese Tastatur funktioniert eigentlich wie eine normale Fernbedienung mit dem Unterschied dass vor dem ausloesen einer Funktion einen festgelegten PIN eingeben muss. Hierbei kann man den allgemeinen der Alarmanlage verwenden, muss man aber nicht. Ein ganz grosses Manko ist bei dieser Tastatur jedoch, das man nicht weiss ob sich die Alarmanlage derzeit im scharfen oder unscharfen Modus befindet. Ich habe dieses Problem geloest in dem ich eine Sirene darueber gehaengt habe bei der ich den Lautsprecher deaktiviert habe.

Fernbedienung: Verarbeitung wirklich gut. Diese besteht nicht nur aus Kunststoff, sondern auch teilweisse aus Metall. Zusaetzlich gibt es einen Kunststoffschieber um nicht versehentlich eine Funktion auszuloesen. Batterietechnisch muessten Knopfbatterien verbaut sein, jedoch habe ich nun innerhalb von drei Jahren Benutzungszeit noch keine ersetzen muessen.

Notruftaster: Hierbei handelt es sich um eine Funkfernbedienung zum direkten ausloesen der Notruffunktion. Im gewerblichen Gebrauch bestens geeignet fuer Montage unter die Tische – beim privaten Gebrauch fuers Schlafzimmer. Hierbei gibt es keine Moeglichkeit den Taster vor versehentlicher Betaetigung zu schuetzen.

Verstaerker: Dieses Geraet besitzt auch ein Netzteil – somit muss es in der Naehe einer Steckdose aufgestellt werden. Bei diesem Verstaerker werden nicht wahllos alle Signale weitergeleitet, sondern man muss die einzelnen Sensoren die damit weitergeleitet werden sollen zuerst am Verstaerker anmelden.

Ueber die weiteren Sensoren kann ich nichts schreiben, da ich diese nicht besitze.

Die Mankos der Funk Alarmanlage

Leider besitzt die Alarmanlage keine Moeglichkeit zum Anschluss einer externen Antenne. Ich habe mir selbst solch eine Buchse gebastelt um einen Verstaerker zu vermeiden. Die Funkstaerke war zuvor fuer ein Zweifamilienhaus fast ausreichend – mit der Zusatzantenne ideal. Etwas negativ ist die Verwendung der 433MHz Frequenz – diese ist frei verwendbar und somit von zahlreichen Geraeten in Benutzung (Funksteckdosen, Funkthermometer etc.). Bei Autos konnte man schon beobachten das Einbrecher ueber zusaetzliches Senden auf dieser Frequenz ein schliessen verhindern konnten – dies habe ich auch schon selbst getestet. Bei dieser Alarmanlage habe ich den selben Test angewendet, jedoch hat die Alarmanlage dennoch ordnungsgemaess ausgeloest. Zu einem Fehlalarm kann es eigentlich nicht kommen, da die jeweiligen Sensoren erst auf die Alarmanlage programmiert werden muessen. Unprogrammierte Sensoren werden ignoriert.

Mein Fazit zur Funk Alarmanlage

Im Großen und Ganzen kann ich nicht wirklich meckern, noch den Kauf bereuen. Die wenigen Negativeigenschaften konnte ich meist selbst wieder zum positiven wenden. Bei dem Preis fuer dieses Funktionsspektrum ist das ganze genial. Allein schon der Preis fuer eine Rauchmelderalarmierungsanlage ist bei meist maximal 10 Rauchmeldern im bereich von 700 Euro – ich habe bei meiner Anlage derzeit 14 Rauchmelder angeschlossen. Die Anlagen selber habe ich beim eBay Haendler „easysupply“ gekauft – dieser antwortet sehr schnell auf deutsch und versendet trotz Auffenthalt im Ausland von einem Service-Center aus Karlsruhe.

167 Gedanken zu “Review einer GSM Funk Alarmanlage

  1. Ein super, sehr detaillierter Bericht zu dieser Funkalarmanlage! Wir informieren uns im Moment über verschiedene Alarmanlagen, und werden uns wahrscheinlich auch für eine Funkalarmanlage entscheiden. Danke also für den Bericht!

    • Hallo
      ich habe die M2B seit einem Jahr.
      Jetzt der dritte Fehlalarm um 4 Uhr morgends bei nicht aktivierter Anlage. Das Netzteil war Abends ab ca. 8.00 ausgesteckt. Die Anlage beim Fehlalrm aber noch in Betrieb mit schwacher Anzeige aber roter LED. .Der Alarm wurd auch ordnungsgemäß angezeigt.
      Wer hat diese Problem noch? Wird sind genervt. Der Fehlalarm kann dann auch über den Code nicht beendet werden.
      Ich werde die Anlage jetzt einschicken.
      Gruß Allgaierfan

      • Habe die Anlage seit 3 Tagen. Ca jede 2 Stunde ein Fehlalarm.
        In der Art völlig unbrauchbar.

        Versuche jetzt alle Sensoren verchiedenen Zonen zuzuordnen um zu sehen ob ein Sensor spinnt. Hab ja fast nichts anderes zu tun …

  2. Hallo Sascha, ich bin auch gerade dabei, die Sirene etwas zu modifizieren. Weißt du, ob es an dieser die Möglichkeit gibt, eine LED (dauerhaft, nicht blinkend) als „Scharfschaltungserkennung“ zu installieren? Grüße Jürgen

    • Hallo Juergen,

      also wenn diese LED per Kabelanbindung von der Alarmanlage selbst weggehen soll, ist das kein Problem. Ist die Alarmanlage jedoch weit entfernt zu dieser Warnstelle oder ist eine Kabelanbindung gar unmoeglich wird es interessant. Theoretisch waere dies mit einer Kondensatorschaltung bestimmt machbar. Also ein Kondensator der dann von der eigentlichen Spannungsversorgung der blinkenden LED gespeist wird, um dann einen Transistor zu aktivieren um somit die weitere angeschlossene LED dauerhaft zum leuchten zu bringen. Wahrscheinlich koennte man den Schaltplan einer A- oder B-stablien Kippstufenschaltung verwenden – mit der Aenderung nur eine LED anzuschliessen um kein Blinkverhalten zu erzeugen.

      Alternativ koennte man auch auf eine fertige Loesung zurueckgreifen – per Internetsuche nach dem Artikel „Innenlicht-Verzoegerer“ schauen. Dies ist ein Bauteil um das Innenlicht in einem Auto noch ca. 20-30 Sekunden nachhaltig zum leuchten zu bringen wobei die Stromversorung zum Innenlicht durch das Tueren schliessen eigentlich schon gekappt worden ist. Rein theoretisch muesste dieser durch jeden Blink Impuls der Sirene wieder vom neuen anfangen den Timer zu starten. Auf diesen Weg haette man eine einfache Schaltung um eine individuelle Signalleuchte zum leuchten zu bringen – lediglich mit der Eigenschaft dass diese nich etwas laenger leuchtet als der eigentliche Alarm ueberhaupt an ist.

      Es gaebe noch eine Moeglichkeit: Es gibt extra fertige Funk Relais Schaltungen die mit den gleichen Fernbedienungen zu bedienen sind. Diese sind meist mit folgenden Eigenschaften ausgeruestet: Schalter, Timer, Wechselschalter – oder das von uns benoetigte: Taster. Hier koennte man hingehen und dieses Funk Relais auf den gleichen Funk-Rollcode der jeweiligen Fernbedienungen programmieren. Nachteil: Ich hatte bei einem aehnlichen Test oft wohl Ueberlagerungen im Funk, so dass diese Schaltung nicht immer ausgeloest hat. Effektiver waere hierbei eine passende Funkfernbedienung zu kaufen, diese mit einem weiteren Transistor zu modifizieren und dann direkt an die LED der Alarmanlage zu koppeln.

      Eventuell ist auch die Stromstaerke zur blinkenden LED so stark ausreichend, dass man einfach nur einen Kondensator dazwischen packen muss und schon leuchtet die LED komplett bzw. hat evtl. einen leichten abschwaelleffekt.

      Ich hoffe ich habe dir etwas weitergeholfen, auch wenn ich (leider) nicht so oft neue Artikel schreibe bin ich stets per E-Mail schnell erreichbar.

      Gruesse, Sascha.

  3. Hi Sascha, vielen Dank für die ausführliche Antwort. Wenn ich mir das so recht überlege, könnte ich das tatsächlich auch direkt an die Anlage selbst anschließen. Vermutlich greife ich dann einfach das Signal von der internen LED ab, richtig?

    • Hallo Juergen,

      korrekt – es gibt ja die verschiedenen LED’s im Gehaeuse die die Bereitschaft des jeweiligen Zustandes anzeigen. Dort kann man ganz simpel den Kontakt nach aussen verlegen. Ich persoenlich habe dort auch bereits beide LED Zustaende (Scharf und Teilscharf) abgegriffen fuer eine Informationstafel. Meine Empfehlung hierbei waere entweder eine zusaetzliche Buchse in das Gehause einbauen (Chinch Buchsen) oder ueber JST Stecker hinten an den Anschlussbuchsen fuer weitere Sensoren rauszufahren. Somit kann die ganze Anlage fuer Wartungszwecke schnell und einfach von der Wand abgenommen werden. Wenn hier lediglich eine normale rote, gelbe etc. LED anzuschliessen ist, sollte die Spannung einwandfrei ausreichen. Soll aber eine etwas staerkere LED (blau oder ultrahell) oder eine Signalleuchte angeschlossen werden, sollte die Spannungsversorgung extern erfolgen und lediglich das Signal als Schalter genutzt werden. Hierbei kann schon eine simple Transistorschaltung verwendet werden.

      Gruesse, Sascha.

  4. Hallo, hast du mittlerweile deine Blog zur Alarmsirene schon gemacht? Ich bräuchte die Einstellung der Jumper, würdest du mir da evtl. weiterhelfen?

  5. Hallo Sascha,

    welche Rauchmelder-Marke wird korrekt angezeigt? Können diese Rauchmelder einzeln über die Anlage abgefragt oder getestet werden?

    vg Thomas

    • Hi,

      also ich habe insgesamt drei verschiedene Modelle bisher getestet. Die einzigen, die von der Alarmanlage auch korrekt mit Fire Alarm und Nummer angezeigt werden, auch wenn die anderen im Menue als Fire Alarm gekennzeichnet wurden, sind die von HomSecur. Andere werden entweder als emergency Alarm angezeigt, was noch nicht so schlimm ist, oder was viel schlimmer ist, sie werden nicht mit der richtigen Nummer angezeigt. Ich hatte mal zehn Stueck bestellt. Bei jedem Alarm wurde lediglich die Nummer des allerersten angemeldeten angezeigt. Darum einfach die von HomSecur kaufen. Kosten zwar leider etwas mehr, aber sind es dafuer auch wert. Am besten auf aliexpress vom Verkaeufer Xories kaufen.

      Abgefragt koennen die nur per Ausloesung und aktivierter SMS Funktion. Test ist mit Button am Feuermelder moeglich.

  6. Hallo Sascha,

    ich habe die Homsecur- Anlage gekauft. Kann man die Sprache fürs programmieren und Benachrichtigung aufs Smartphone nicht auf Deutsch umstellen (Aussage Verkäufer, Chinese, geht nicht). Das Chinesisch/englisch ist ja furchtbar. Kann die Funk-Solar-Außensirene auch auf andere als Homsecur programmiert werden?

    • Hi Bernhard,

      sorry, aber die Sprache ist leider nicht umstellbar. Dieses Chinesisch Englisch waere ja noch ertragbar, waere da nicht die dauernde Stoerungen durch das GSM Signal. Aber hier heisst es wohl eher ausprobieren und/oder eine persoenliche Anleitung schreiben und gar nicht mehr auf die Akustik achten. Die Funktionen selbst sind ja auch per SMS steuerbar.

      Inwiefern moechtest du diese auf andere HomSecur Produkte denn anwenden? Im Normalfall ist die Sirene ja mit der Anlage verbunden und alle anderen Sensoren ja auch mit der Anlage.

      Gruesse,

      Sascha.

  7. Hallo, ich habe meine Anlage zurück gesetzt und bekomme das Funkbedienfeld leider nicht mehr initialisiert hat einer eine Ahnung wie oder welche Tastenkombinationen ich wo eingeben muss?

    Danke und einen schönen Abend noch.

    Gruß Carsten

    • Hi,

      das Funkbedienfeld fungiert als normale Funk Fernbedienung. Also normalerweisse sollte es wie folgt gehen:
      8888# – Administrator Zugang
      201# – hinzufuegen einer Fernbedienung mit der Nummer 1 (202 fuer die zweite, 203 fuer die dritte bis 208 (Maximal 8))
      Und nun muss nur noch nach meinem Wissen die FUN Taste auf dem Funkbedienfeld lange gedrueckt werden. Ich habe leider die Bedienungsanleitung des Funkbedienfeld derzeit nich zur Hand.

      Falls es klappt, oder auch nicht, einfach nochmal melden.

      Gruesse,

      Sascha.

  8. Hallo, ich habe mir heute eine Homesecur Alarmanlage gekauft und auch eine deutsche Bedienungsanleitung runtergeladen.
    Leider ist einiges unklar. z.B. beim eingeben des Passwortes für die Anlage. Was muss man für Tasten drücken, um ein Passwort einzugeben? Bei der Uhrzeit einstellen: was bedeutet: Drücken Sie die Tasten der Zentrale (32) oder andere Zahlen in Klammern? Oder drücken Sie die Tasten (33~35). Wie funktioniert das. Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar. Eine Belohnung in Form von LED-Leuchtmitteln (www.led-tiger.de) ist sicher. Am besten wäre eine Anleitung über Skype. Mein Skypename ist: Rolf Burkhardt. Ich bin ab 15 Uhr bei Skype online. Vielen Dank für die kommende Hilfe über Skype.

    • Hallo Rolf,

      manchmal ist die deutsche Bedienungsanleitung leider etwas schlecht – oftmals hilft die englische bei kniffligen Sachen mehr weiter, da die deutsche wohl maschinell uebersetzt wurde.

      Kommt drauf an welches Kennwort. Es gibt zwei. Einmal ein Kennwort zum schaerfen und entschaerfen der Anlage (Standard glaub 0000) und einmal ein Kennwort zum programmieren (Standard 8888).
      Zum programmieren drueckt man nun 8888#. Die Anlage meldet irgendwas mit programming mode oder so. Nun kann man die jeweiligen Befehle eintippen. Die Befehle immer im kompletten Zusammenhand eintippen.
      Hier nun mal ein paar Beispiele:
      Es ist momentan 18:05 und wir haben heute den 28.11.2015
      32151128180500#
      Neue Fernbedienung: 20X# – wobei das X durch die jeweilige Fernbedienung zu ersetzen ist. Nun noch einen Knopf an der Fernbedienung druecken, die Anlage sagt irgendwas und fertig.
      Neuer Sensor wie Bewegungsmelder oder Rauchmelder: 23XX# – Hier muessen wir mit Doppeldezimal arbeiten, also 01-09 und 10-99. Jetzt muss noch der Detektor ausgeloest werden. Beim Bewegungsmelder reicht ein kurzes winken, beim Rauchmelder der Testknopf.
      Anschliessend muessen wir noch bestimmt welches Geraet wie gerade eben hinzugefuegt haben. Dies funktioniert ueber den Code 60:
      Zone ändern 60_XX_B_C_D#
      Bewegungsmelder 60_XX_1_5_1#
      Fenster- Türalarm 60_XX_1_6_1#
      Feueralarm 60_XX_3_2_1#

      Ich hoffe dies hilft schon Mal sehr weiter. Ich bin leider sehr oft unterwegs, da ich in der IT arbeite. Aber falls es wirklich nicht klappt koennen wir gerne das ganze nochmal naeher anschauen.

      Gruesse,
      Sascha

  9. Hallo Sascha ich habe 2 Homesecur Alarmanlagen gekauft. 1 für mich funkt super in 3 Stockwerk Haus bis 20 Meter
    Beim Nachbar 1 Etage normale Wände Holztür bis Eingangstür 6,5 m
    Nach 6 Metern kein Empfang mehr Egal wo ich die Anlage Hinstelle.
    Du schriebst oben das du eine Zusatzantenne installiert hast.
    Kanst du mir das bitte genau erklären.
    Danke im Vorraus und ein schönen 1 Advent.

    • Hallo Juergen,

      wie schaut es mit Luftlinie aus? Evtl. ist diese Anlage wirklich defekt?

      Ich habe leider hiervon keine Bilder gemacht. Aber ich kann es gerne erklaeren. Grundsaetzlich muss ich aber davor warnen dass hierdurch die Garantie entwertet wird. Die Anlage wird mittels den Schrauben hinter den Schaumstoffgummis geoeffnet. Nun vorsichtig abnehmen, da der Akku noch verbunden ist. Es sind nun zwei Drahtantennen zu sehen. Eine hiervon ist die GSM Antenne, die andere die Funk Antenne. Meines Wissens nach war die GSM Antenne eine weisse duenne, die Funk Antenne eine schwarze dicke. Ich habe hier nun beide Antennen weggeloetet und jeweils mit einem Draht eine Chinch Buchse angeloetet. Diese kann man recht einfach in das Gehaeuse integrieren. Natuerlich kann man auch eine Antenne nehmen, den Stecker abschneiden und direkt anloeten.

      Es gibt fuer beide Verwendungszwecke die passende Antenne recht guenstig in der Bucht. Einmal fuer 433Mhz und einmal fuer GSM.

      Gruesse,
      Sascha

  10. Danke für deine schnelle Antwort
    Luftlinie hab im freien ohne Hinternisse probiert max. 6,5 Meter und die zweite Anlage auch probiert 34 Meter. Werde erstmal reklamieren. Habe Verkäufer mal angeschrieben.
    MfG und an alle schönen 1 Advent

    • Hallo,

      hierbei muss dann wirklich ein defekt vorlieren. Ich schaetze mal, dass die interne Antenne nicht richtig verloetet wurde und hier entweder eine „kalte“ Loetstelle vorhanden ist oder evtl. auch abgefallen ist. Denn diese Reichweite ist im freien Bereich wirklich zu gering.

      Gruesse und dankeschoen.
      Sascha

  11. Hallo guter Blog, und sehr hilfreich,
    ich habe eine Frage zur einbindung einer Funksirene wie hier sicher auch mehrfach beschrieben, ein Kollege hat die Anlage und hat sich eine FunkSirene mit LEDlicht gekauft
    wie muss man diese bei der Anlage anmelden, konne in der Beschreibung der Anlage nichts finden.

    Danke für jeden Tip !

    • Hallo,

      ich weiss nun leider nicht welche exakt genau, denn es gibt auch im Funk LED Bereich verschiedene. Aber die, die ich hab, hat solch einen kleinen weisse Transmitter mit Strom- und Klinkekabel.

      Falls deine die gleiche ist, geht dies nicht unbedingt ganz einfach – aber alles ist machbar. Der Klinkestecker muss ersatzlos weg. Die Zwei Draehte muessen nun an die Anlage direkt angeschlossen werden. Diese muessen an SP+ und SP- angeschlossen werden. Wie ist egal. Strom kann grundsaetzlich vom allgemeinen Netzteil geklaut werden, da es ja ein Y Kabel ist.

      Empfehlung: Klebe diesen Transmitter per Doppelklebeband an die Anlage vorne links hin.

      Version 1) Wenn man nun den Deckel des Transmitters vorsichtig oeffnet sollte dort ein kleiner Drucktaster sein. Diesen muss man gedrueckt halten. Damit wird die Sirene dann verbunden.
      Version 2) Wenn man die Sirene umdreht sind zwei Loecher mit denen man per einem duennen Schraubenzieher an Drucktaster hinkommt. Hier sollte einer zum da sein um die Anlage mit dem externen Transmitter zu verbinden.

      Bitte falls es geklappt und auch wenn es nicht geklappt hat nochmal melden.

      Gruesse,

      Sascha

      • Hallo, die Rezensionen sind topp.
        Ein Problem habe ich jedoch mit der Aussensirene.
        Trotz der Programmierung sendet die zentrale wohl bei alarm nichts zur aussensirene.
        Beim programmieren ging s mit der 0#
        Also stand die Verbindung einmal.
        Kann mir jemand nochmal step by step die Programmierung erklären???
        Viele gruesse und danke

  12. Hallo, ich fummel nun den ganzen Tag schon an dieser Anlage. Alles andere klappt sehr gut mittlerweile, ABER ich bekomme das mit der SMS bzw mit dem Anruf nicht hin. Ist eine ALDI Talk Karte drinne. GSM blinkt die ganze Zeit.
    Gruß Sascha von den HEINZELMÄNNCHEN

    • Hi,

      nach meinem Wissen (habe nun keine Alarmanlage derzeit zur Hand) muss dieses GSM Symbol dauerhaft leuchten. Ergo ist da wohl was faul mit der SIM und nicht mit den Einstellungen.

      Kriterium 1: E-Netz – ist bei Aldi Talk korrekt
      Kriterium 2: KEINE PIN Sperre

      Kann evtl. das Kriterium 2 das Problem sein?

      Wurde die Karte schon ordnungsgemaess aktiviert? Also ein Anruf von einem Handy aus gefuehrt oder so? Dies muss man bei so manchem Haendler machen bevor die Karte nutzbar ist.

      Gruesse,

      Sascha

  13. Hallo Sascha
    Super Beitrag 🙂
    Ich stehe kurz davor, mir die Anlage zu kaufen, versuche im Moment aber noch eine Fragen zu klären.
    Kann man das Scharf-/Unscharfschalten auch mit anderen Mitteln als den Handsendern hinbekommen?
    Hintergrund ist, das ich eine schlüssellose Türschließanlage (Seccor SLT) besitze, die eine offene Schnittetelle zur Anbindung verschiedenster Alarmanlage zwecks Scharf/Unscharf hat.
    Das Konzept „Handsender“ ist aus verschiedenen Gründen für mich nicht praktikabel.
    Falls du hier eine (Bastel)Idee hast, wäre das super.
    Danke schon mal im Voraus

    • Hallo,

      Vielen Dank. Ich hoffe ich kann bald endlich mal noch weitere Themen ausfuehrlicher Behandeln. Aber zumindest schaue ich danach die jeweiligen Blog Kommentare schnellstmoeglich zu beantworten 😉

      Also die Idee die ich haette, ist auf jeden Fall eine Bastel Idee. Wichtig hierbei ist, dass diese Tuerschluessanlage einerseits eine !Potentialfreie! Relais Schaltung besitzt und andererseits diese Schaltung zwei Modis schalten kann. Also einmal Potentialfrei Scharf und Unscharf.

      Funktion ist im Hintergrund wieder ein Handsender. Und zwar den herkoemliche der sowieso mitgeliefert wird. Hier muss lediglich das Gehaeuse mittels drei Schrauben geoeffnet werden und 4 Litzen an die beiden Taster angeloetet werden. Die Loetpunkte sind direkt abgreifbar. Schon wird mittels dieser Fernbedienung die Alarmanlage Scharf geschaltet und auch wieder Entschaerft.

      Wichtig: Potentialfrei ist hier besonders wichtig. Das heisst, dass kein anderer Strom hier fliessen darf. Der Taster hat eine eigene Batterie Stromversorgung. Andernfalls muss selbst eine Relais Schaltung realisiert werden. Evtl. funktioniert es auch mit Dioden zu arbeiten. Aber mehr als ein defekter Taster kann eig. nicht passieren. Es sollten mindestens zwei dabei sein. Kostenfaktor einzelkauf ca. 5-7 Euro.
      Ich selbst habe diese Art fuer eine Eingangsbeleuchtung zweckentfremdet. Sobald ein Klingelschalter betaetigt wird, wird hier auch ein Tastendruck ausgeloest der auf eine Funk Relais Schaltung geht und somit fuer 90 Sekunden ein LED Band automatisch ein- und ausschaelt.

      Gruesse,
      Sascha.

  14. Hallo,

    erstmal super Beitrag, alles sehr verständlich!
    Aber trotzdem habe ich noch eine Frage:
    Wie ist es denn mit Fehlalarmen etc. Habe schon öfter gehört dass beispielsweise im Sommer einige Alarmanlagen gerne mal Fehlalarme haben…

    LG
    Lukas

    • Hi,

      ich habe nun diese Alarmanlage glaube ich seit 4 Jahren. Einen richtigen Fehlalarm, ohne dass ich direkt eine Ursache dafuer geltend machen konnte, hatte ich noch nie.
      Ich hatte kuerzlich tatsaechlich erst an einem Tag zwei Fehlalarme und nur kurze Zeit spaeter noch einmal einen. Jedoch waren die ersten beiden Fehlalarme aufgrund des Hundes und der dritte aufgrund eines dreckigen Rauchmelders.
      Normalerweisse loest ein Bewegungsmelder bei einem Standard Hund nicht aus. Er muss aber wohl maennchen gemacht haben und war dadurch uebermaessig vom Boden entfernt. Loesung: Bewegungsmelderposition etwas veraendert. Der Rauchmelder ging kurze Zeit nachdem ich alle mit einem Test-Spray getestet hatte erneut los – somit war dieser Fehlalarm mehr oder weniger durch den Test noch verursacht.

      Also im Bezug auf Fehlalarme kann ich diese Anlage nicht wirklich tadeln. Da andere Mitbewohner aber nicht unbedingt immer darauf achten, ob die Anlage auch tatsaechlich deaktiviert ist, ist keine Aussensirene mit Sirene angebracht bzw. dieser wurde von mir deaktiviert. Durch das GSM Modul weiss man ja bescheid und ein Kamerasystem – ueber dieses ich auch endlich mal schreiben moechte – ist auch vorhanden.

      Gruesse,
      Sascha

      • Hallo nochmal,
        erstmal danke für die schnelle Antwort!
        Das klingt ja alles schon sehr gut, denke ich werde mir auch eine solche zulegen.
        Wie ist das denn mit der Lebensdauer von den Tür/Fensterkontakten und den Bewegungsmeldern?
        Wie lange halten diese denn etwa?
        Auch die Solarbetriebene Außensirene interessiert mich, haben Sie mit dieser schon Erfahrungen gemacht?
        Nicht dass diese dann auf einmal keinen Saft mehr hat wenn es mal ein paar Tage sehr dunkel ist…
        LG
        Lukas

        • Hi,

          die jeweiligen sensoren würde ich auf 3-6 monate schätzen. Ist leicht schwierig zu sagen, da um so öfter ein bewegungsmelder ein signal sendet, desto schneller gehen diese natürlich leer.

          Die solar sirene konnte ich leider bisher noch nicht testen. Ich bin persönlich auch kein freund von solartechnik bei kleingeräten. Meine sirenen sind alle dauerhaft mit strom versorgt.

          Grüße,
          Sascha

          • Hi,

            ich sag mal dazu Jain. Fuer die einzelnen Sensoren bekommt man keine gesonderte Benachrichtigung. Bei den Bewegungsmelder leuchtet bei einer Ausloesung eine gelbe LED zusaetzlich, die Rauchmelder piepsen etc. Lediglich bei der Alarmanlage bekommt man eine Low Voltage SMS benachrichtigung.

            Gruesse, Sascha

  15. Hallo Sascha,

    habe ein Problem mit der Funk Sirene. Da sich die Nachbarn wegen dem Blitzlicht und Einschalt und dem Abschalt Geräusches belästigt fühlen, habe ich einen Transmitter in SP+ und SP – Installiert um über das Programm den Betätigungston ausschalten zu können. Das funktioniert auch soweit einwandfrei (bis auf das Blitzlicht). Allerdings habe ich nun folgendes Problem das bei einem Fehlalarm oder Test die Sirene sich nicht mehr abschalten lässt. Hast du eine Idee woran das liegen kann?

    Danke Peter

    • Hi!

      also ich habe meine Sirenen ausschliesslich ueber den Transmitter angeschlossen. Die Sirene selbst laesst sich auch hierbei einwandfrei deaktivieren. Bei mir dauert dies leider nur immer mehrere Sekunden. Ich denke so ca. 10 Sekunden dauert es bis eine Deaktivierung moeglich ist. Grund ist hierfuer die Zentraleinheit. Bei einer Alarmierung sendet diese SMS und ruft an – in dieser Zeit ist die Anlage sehr beschaeftigt und hat damit leider mehr zu tun, als auf Funksignale zu reagieren.

      Auch hier geht mein Rat an – Do it yourself – Ja, die Garantie geht verloren. Aber anders geht es bei der Sirene leider nicht. Bei einem neueren Modell (sollten mittlerweile alle im Handel befindlichen Geraete sein) gibt es intern verschiedene Jumper. Hier kann das blinken der Scharf/Unscharf LED deaktiviert werden. Bei der Sirene selbst wuerde ich eine Litze abschneiden. Falls du mit dem Loetkolben und Dremel umgehen kannst, kannst du ja einen kleinen Schalter fuer die Sirene anbringen. Falls nicht, finde ich es auch nicht schlimm.
      Dadurch das nun schon mehrere Fehlalarme verursacht worden sind, sind jetzt wohl schon die Nachbarn abgestumpft. Siehe Autoalarmsirenen – wenn diese an gehen guckt keiner danach mehr. Lass die Sirene dann am Besten mindestens ein halbes Jahr ohne aktivierten Lautsprecher. Danach kannst du ja nachdenken den Lautsprecher wieder zu aktivieren. Meiner ist seit aufhaengen dauerhaft aktiviert.
      Mein Tipp hierfuer: Lieber nochmal ca. 30 Euro in die Hand nehmen und eine zweite Funk Sirene kaufen und diese innen anbringen. Bei einem wirklichen Einbruch sollte dies auch schon genug Stress verursachen abzuhauen.
      Achtung: Laut Anleitung darf man sofern man einen Transmitter angeschlossen hat KEINE Drahtgebundene Sirene mehr an die Anschluesse anschliessen.

      Gruesse,
      Sascha

  16. Hallo Sascha, kann ich einen Garagenfunksender (800Mhz) für die 400 MHz Alarmanlage für Scharf und Unscharf verwenden.

    Danke für deine Unterstützung

    • Hi,

      die erste Frage hierfuer – warum? Ich denke nun einfach mal um eine Fernbedienung weniger zu haben. Also wenn man das Garagentor auf macht ist es auch Scharfgeschaltet und zu ist es Unscharf.
      Ist das korrekt?
      Bezueglich der Frequenz sollte es _im ersten Schritt_ kein problem sein. Man muesste nur den Quarz der Garagenfernbedienung sowie vom Torantrieb auswechseln, da es wohl mehr als einen Sensor an der Alarmanlage geben wird, ist es so herum einfacher im Prinzip.
      Jedoch wird es wohl von der Technik her Probleme geben. Rollcode Technologie wird zwar wahrscheinlich von beiden unterstuetzt. Der Garagentorsensor wird aber eine bi-direktionale Verbindung besitzen aufgrund dieser Frequenz und die Alarmanlage hat nur eine direkte. Somit muesste man dann eher von der Alarmanlage und jedem Sensor den Quarz ändern. Dann koennte ich es mir rein theoretisch vorstellen dass es funktioniert.

      Aber ganz ehrlich, ich denke hier wuerden mehr moegliche Probleme geschaffen, als dass es fuer die Loesung des einen Problems beitragen wuerde.

      Gruesse,
      Sascha

      • Danke für deine Antwort.
        In der Tat würde ich gerne alles über eine Bedienung machen. Da mein Garagen Funksender noch weitere 3 Knöpfe frei sind, habe ich mir gedacht, ob ich diese dafür verwenden könnte!
        1 Knopf für Scharfstellung und ein anderer für Unscharf.
        Da aber die Firma Hörmann mit über 800 MHz sendet ist mir nicht bewusst ob ich diese verwenden könnte.

        Grüße Peter

    • Hi,

      dies erfolgt ganz einfach.
      1. Im Unscharf Modus auf der Alarmanlage 8888#
      2. 411#
      3. Die Code Taste auf der Solar Sirene gedrueckt halten – so um die 6 Sekunden rum bis das Licht leuchtet.
      4. 0# an der Alarmanlage (Die Sirene piept dann)
      5. *#
      6. Sirene aus- und wieder anschalten

      Schon sollte die Sirene gekoppelt sein.

  17. Hallo

    Sascha ist super hier will mir auch ein Anlage kaufen habe 3 Stockwerke
    1Frage ist MKT baugleich mit HOMSECUR und die einselne teile auch Kompatibel.
    Was würdest Du empfelen.

    • Hi,

      diese Alarmanlage werden von vielen Herstellern mit eigenem Logo vertrieben. Ich sehe optisch keinen Unterschied zwischen MKT und HOMSECUR. Sind somit wahrscheinlich die gleichen.

      Ich kann lediglich bei den Rauchmeldern sagen, das die von HOMSECUR auf jeden Fall korrekt Meldung bei mir machen.

      Ich hatte mal guenstige Funk Rauchmelder – haben mit der Alarmanlage auch funktioniert. Das Problem war nur, egal welche Zone ich denen zugeordnet habe, die haben immer auf der ersten programmierten Zone gefunkt. Wahrscheinlich konnten die keine verschiedene Rollcodes. Darum bin ich eher von HOMSECUR ueberzeugt, jedoch ist dies auch das wahrscheinlich teuerste Label.

  18. Hi Leute ich habe auch eine Alarmanlage und wohne in Österreich , könnt ihr mir vielleicht sagen, wie ich die Telefonnummer eingeben muss? 0043 , oder den 0 für die Vorwahl ? Danke und LG Gerhard

    • Hi Gerhard,

      die Rufnummer muss ganz normal wie am Telefon / Mobiltelefon eingetippt werden. Die Anlage waehlt ganz normal mit der SIM Karte. Wichtig ist hier nur eine E-Netz Karte zu besitzen.

      Gruesse,
      Sascha

  19. Hallo Sascha,

    Ich besitze auch eine homsecur Alarm Anlage und bekomme Ca jede Stunde GSM storgerausche über den Lautsprecher wie als wenn ein Handy nach Empfang sucht. Können sie mir sagen wie ich das Problem beheben kann? Ansonsten funktioniert alles prima .

    Gruss M.schmidt

    • Hallo!

      Ich koennte mir vorstellen, das die Anlage an diesem Punkt eventuell ein sehr schlechtes Signal hat. Es gibt extra ein Befehl um die Signalstaerke zu sehen. Dies mal machen. Auch waere es nicht verkehrt, mal die Anlage direkt ans Fenster zu legen um zu schauen ob dort auch diese Stoerungen auftauchen.

      Solche Stoerungen habe ich bei meiner nicht, ausser ich rufe diese direkt an, dann hoere ich auch recht schlecht die Durchsagen.

      Gruesse,
      Sascha

  20. Hallo nochmal, danke für die schnelle Antwort. Der Empfang liegt bei 20 habe ich schon nachgesehen. Das müsste doch eigentlich ok sein. Danke für die schnelle Antwort.

    Gruss Mario

    • Hi,

      konntest du schon testen, ob es besser wird wenn die Anlage an einem Fenster sich befindet? WIe ist der Empfang am dertigen Standort mit einem Mobiltelefon?

  21. Hallo,

    sind die Anlagen von MKT und Homesecur bei Ebay wirklich Identisch ??……alle Zusatzbauteile identisch???. Ich habe die Preise verglichen und möchte auch nicht zu viel für die gleiche Ware ausgeben.

    MfG Jürgen

    • Hi,

      ganz sicher kann ich es dir nicht sagen. Ich selbst kenne mich in dieser Alarmanlagen Sorte nur Hobbymaessig aus. Ich konnte jedoch selbst bei diesen beiden Herstellern keinen Unterschied merken, lediglich bei bisher getesteten Rauchmeldern habe ich bei den von HOMSECUR die besten Betriebsmuster gehabt.

      Ich habe selbst ein Mischsystem – einige Sachen, wie Bewegungsmelder, Funkfernbedienungen oder auch 2 so Notruf Knoepfe habe ich von aliexpress in der billigen Version erworben und noch keine Probleme gehabt.

      Es kann somit auch von guenstigeren, nicht von HOMSECUR gelabelten Geraeten einwandfrei funktionieren, muss aber nicht.

      Gruesse,
      Sascha

      • Ich habe mir die Homsecur Alarmanlage auch gekauft und dazu die MKT Betriebsanleitung runtergeladen. Demnach funktioniert auch die Programmierung haargenau wie bei der MKT, so dass ich denke, dass es praktisch die gleichen sind. Lediglich die Fenstersensoren scheinen sich optisch zu unterscheiden. Die von Homsecur sehen deutlich kleiner und moderner aus (ohne ausziehbare Antenne etc.).
        Liebe Grüße

  22. Hallo Sascha,

    wir haben uns auch aktuell eine Alarmanlage gekauft,
    (APP Gesteuerte Funk GSM/PSTN Haus Büro Sicherheit Alarmsystem).
    Wir möchten sie auch per APP Steuern. Nun zu meiner Frage, geht das auch nur über W LAN oder muss ich zwingend eine Mobilfunkkarte kaufen. Und wenn ich eine besorgen muss, welche ist empfehlenswert. SMS Steuerung benötigen wir eigentlich nicht.
    Werde die Anlage am Wochenende installieren… , bin mal gespannt.
    Über eine kurze Info würde ich mich freuen.

    Vielen Dank für die Mühe

    Holger

    Ps.: Übrigens eine tolle Internetseite

    • Hi,

      Erst einmal vielen Dank fuer das Lob.

      Zu der Alarmanlage – welche genau ist denn das? Ein Link zu einem Produktbild waere hilfreich. Von der Alarmanlage die ich hier beschreibe ausgehend; diese hat weder eine WLAN moeglichkeit noch ist diese wirklich mit einer APP bedienbar. Also es gibt keine richtige Anbindung. Die APP fuer diese (M2B nennt sich diese) sendet lediglich per SMS Befehle. Also zb Pin ist 1234 – dann sendet diese als SMS 12341 zum schaerfen und 12342 zum entschaerfen etc.
      Es ist in diesem Fall somit eine Mobilfunkkarte zwingend notwenig.

      Habe gerade gesehen, das du noch einen Kommentar erstellt hast bzgl. einer Anleitung. Vielen Dank fuer die Hilfe an Soto. Ich habe jedoch etwas Angst, diesen freizuschalten, da ich somit eine Direktverlinkung geben wuerde. Ich weiss nicht, wie das rechtlich aussieht. Aber von der Anleitung her zu schliessen, funktioniert diese Alarmanlage exakt gleich. Die APP sendet lediglich eine SMS an die Alarmanlage und fertig.

      Gruesse,
      Sascha

      • Hallo Sascha,

        danke für die Antwort.
        Sorry das ich mich erst jetzt melde… , leider habe ich eben erst deinen Kommentar gelesen.
        Habe mal im Netz geschaut und die von uns erworbene Anlage gefunden. Hier der Link: http://www.ebay.de/itm/Android-iPhone-APP-GSM-PSTN-SMS-Haus-Sicherheit-Alarmsystem-Rauchmelder-/191671448449
        Die Türsensoren und Bewegungsmelder habe ich am Wochenende montiert. Bei den Funktürsensoren musste ich die Magnete die an den Türrahmen kommen unterfüttern. Ansonsten hätte ich keinen Kontakt bekommen. Habe ich aus Holz gesägt und dann weiß angestrichen. Hoffentlich habe ich keinen Gedankenfehler gehabt.
        Die Bewegungsmelder sind ganz einfach zu montieren.

        Heute Abend geht es weiter… .

        Gruss Holger

  23. Hallo Sacha
    Cooler Blog …..
    Ich habe mich jetzt auch entschlossen ein wenig auf zu rüsten 😉
    Hättest du für mich noch einen Link wo ich die deutsche Bedienungsanleitung Downloaden kann?

    • Hi,

      Vielen Dank 😉

      Ich biete selbst keine an, da ich Angst habe eine Copyright Verletzung zu begehen. Jedoch gibt es fuer dieses Standardmodell M2b diese in deutsch ganz leicht zu finden. Per Google einfach nach M2B Anleitung suchen. Der erste Link ist bereits klasse.

      Gruesse,
      Sascha

  24. Hallo Sascha,
    auch von mir vielen Dank für diesen tollen Testbericht. Aufgrund deiner Rezension haben wir uns auch die Homsecur Alarmanlage gekauft.

    Nur eine Frage habe ich: Wie hast du denn die Außensirene bedient? Das Kabel darf ja nicht nass werden und ist verhältnismäßig kurz. Man müsste ja praktisch von außen durch die Wand bohren bis nach innen und da dann ans Stromnetz anschließen. Dann würde ja aber auch diese Verbindung der zwei Kabel genau „in der Mauer“ liegen. Bzw. bin ich nicht mal sicher, ob das Kabel reicht, surch die Mauer zu gehen bis hin zu einer innen liegenden Steckdose. Oder habe ich da irgendwie einen Denkfehler?
    Und noch eine Frage: Kann man sowohl die normale Außensirene, als auch die Solarsirene parallel an die Anlage anschließen oder kann das System nur eine Außensirene bedienen?

    Dank vielmals und liebe Grüße,

    Niki

    • Hi Niki,

      Klar steht dran, dass hier nichts nass werden darf. Aber dem Kabel selbst ist dies recht egal – die Steckverbindung zwischen Versorgungskabel ist hinter der Sirene – somit auch einwenig geschuetzt. Meine Sirene ist an einem Dachvorsprung, somit ist diese einwenig geschuetzt vor Regen. Das reicht voellig aus – ich schaetze selbst, wenn die Sirene angeregnet wird sollte nichts passieren.

      Ich habe dies zwar nicht so, aber ich gehe fest davon aus. Die Solarsirene wird funktechnisch direkt mit der Alarmanlage verbunden, die kleine Sirene per Transmitter. Jedoch habe ich nun schon von zwei oder drei Personen mitbekommen, das diese mit dem Solarfeld nicht zufrieden sind und dennoch eine Kabelverbindung zur Stromversorgung legen mussten.

      Gruesse,
      Sascha

  25. Hallo ,
    habe deinen Bericht mit freude gelesen und mich für diese Anlage entschieden .
    Angebaut und eingestellt was ich meine so alles richtig ist , bis auf das die Signal LED
    oben rechts mit dieser halben Tür immer blinkt . Ich habe alles geprüft was so ging , aber keinen Fehler gefunden . Können Sie mir sagen warum ??? ich diese LED nicht aus dem blink Modus bekomme .
    MFG
    Heiko

    • Hallo Heiko,

      erst einmal Vielen Dank fuer das Lob!
      Ich weiss leider nicht ganz genau welche LED du meinst – bei meiner Alarmanlage ist rechts oben solch ein doppeltes Rechteck mit der Aufschrift Signal daneben. Ist dies gemeint?
      Falls ja, ist dies die LED die anzeiegt sobald ein Sensor einen Kontakt meldet. Also wenn ein Bewegungsmelder etwas erfasst, ein Tuermelder geoeffnet wird etc. Dies sollte nicht kontinuirlich blinken, sondern nur wenn eine Bewegung wirklich stattfindet.

      Falls dies eine andere Anzeige ist, mach doch bitte mal ein Foto und sende es mir zu.

      Gruesse,
      Sascha

    • Hi,

      leider ist der immer noch nicht fertig. Ich muss mir wohl mal wieder etwas mehr Zeit nehmen und die angefangenen Blog Eintraege fertig korrektur lesen und freigeben. Ich denke, ich werde dies noch im Februar erledigen. Sobald dieser fertig ist, kann ich dich ja per Mail benachrichtigen.

      Gruesse,

      Sascha

  26. Hallo Sascha,
    toller Blog. Gibt es einen Trick um die Zonen-Nummer eines Fenster- oder Bewegungs-Alarms herauszufinden? Ich sehe im Moment nur die Möglichkeit, die Anlage scharf zu schalten und mir eine SMS senden zu lassen. Danke für einen Tipp!
    mfg
    Reinhard

    • Hallo Reinhard,

      ich dachte ja – und zwar mit *0# – das Problem hierbei ist dann nur, wenn du zum Beispiel die Zone eines Fensters herausfinden musst und beim zuruecklaufen zur Zentrale einen Bewegungsmelder ausloesst, wird natuerlich dann der Bewegungsmelder angezeigt.
      Ich selbst mache immer wieder eine Kontrolle der jeweiligen Komponenten, explizit der Rauchmelder, auch mit der SMS Methode. Klar kostet der ganze Test bei ein paar Komponenten mal 2-5 Euro, aber dafuer hast du auch eine Gewissheit dass die ganzen Komponenten einwandfrei funktionieren.

      Ich habe mir einerseits eine Excelliste erstellt mit einer Aufstellung aller Komponenten und derer Einstellung. Zusaetzlich habe ich auf jedem Geraet ein Etikett mit der jeweiligen Zonennummer. Somit erspart man sich laestiges suchen und falsch programmieren.

      Gruesse,

      Sascha

      • Hallo Sascha,
        danke für die Tipps. Ich habe die Bewegungsmelder ausgeschaltet und konnte dann die Türkontakte mit der *0# prüfen. Danach kamen die Bewegungsmelder einzeln dran. Weiterhin viel Spaß mit Deinen Blogs!

        Gruss,
        Reinhard

  27. Moin Sascha,
    hab mir die M2B von Homsecur zugelegt und möchte jetzt eine externe GSM Antenne anbauen. Leider weiß ich nicht richtig welche der beiden verbauten Antennen ich verlegen muß. Ich vermute mal dass es die rechte (von hinten gesehen) ist da die länge von ca 17cm eigendlich fürs GSM Netz spricht.
    Liege ich da richtig?
    Grüße
    Günter

    • Hi,

      fuer das GSM Netz ist es die, die naeher am SIM Karten Halter ist. Bei meiner Alarmanlage sitzt diese direkt neben einem gelben Relais.

      Gruesse,

      Sascha

  28. Hallo Sascha,
    habe Deinen Blog zufällig gefunden, wirklich sehr gut und informativ.
    Er hat dazu geführt, mir eine Anlage vom gleichen Händler zu kaufen.
    Mit der Anleitung und Deinem Blog war es sehr einfach die Anlage zu verstehen und bedienen. Allerdings verstehe ich nich die 7 verdrahteten Schutzzonen.
    In Liste 2 nicht. Mir ist unklar was die Liste 2 sagen will, was sind die Zonen 1-6, was ist die Notfall Taste. Vielleicht ist es Dir möglich, hier Licht in mein Dunkel zu bringe.
    Die 433 Mhz Antenne habe ich per Kabel aus dem Gerät gezogen, ein Empfangstest steht noch aus.
    Habe auch das problem, das der Lautsprecher hin und wieder GSM Signale darstellt, habe einen Schalter zum Abstellen eingebaut.
    Gruß
    Dieter

    • Hi,

      Es gibt insgesamt 99 Schutzzonen. Die ersten 6 (oder 7) Schutzzonen sind verdrahtete und somit fuer die Schraubklemmen hinten am Geraet fest vorgesehen. Es ist mit dieser Alarmanlage nicht nur moeglich Funk Sensoren anzuschliessen, sondern die ganzen moeglichen Geraete auch als direkt Verdrahtung anzuschliessen. Zum Beispiel den Vandalismus Kontakt der Aussensirenen etc.

      Mein Lautsprecher tut leider trotz Schalter immer noch reinstoeren, aber zumindest nicht mehr so stark.

      Gruesse,Sascha

  29. Hallo,
    habe meinen Schalter direkt in die Lautsprecher Zuleitung geschaltet, einen 5mm Kippschalter ins Gehäuse unter den Lautsprecher gesetzt, bei mir kann der keine Geräusche mehr abgeben.
    Desweiteren habe ich die Antenne für die Alarmgeber (von hinten in meinem Gerät an der rechten Seite) aus dem Gerät auf den Dachboden verlegt, hat die Empfangsleistung (Reichweite) erheblich verbesset, brauch nun keinen Repeater mehr einsetzen. Kabellänge so ca: 13m RG178, kleine GPA Antenne aus 5mm Rundmaterial aufgebaut.
    Nach einigen Versuchen:
    Die fest verdrahteten Eingänge Z1-Z7 liegen auf den Schutzzonen 93-99, arbeiten als Öffner oder Schließer nach GND. Ebenfalls kann gleichzeitig ein Funksensor für jede dieser Schutzzonen angelernt und parametriet werden, der Verdrahtete Eingang verhält sich dann so wie der Funksensor parametriert wurde.
    Die in Liste 2 vergebene Notfalltaste liegt auf Schutzzone 0, gibt es auf den Fernbedienungen und der Funktastatur, es kann kein auf Schutzzone 0 kein weiterer Sensor angelernt werden.

  30. Hallo Sascha,
    sehr interessanter Blog. Ich bin zufällig darauf gestoßen, weil ich dringend eine deutsche Bedienungsanleitung benötige. Kannst Du mir da eventuell weiterhelfen?
    Gekauft habe ich die im Link.

    Wäre prima, wenn Du helfen könntest.
    Gruß Micha

    • Hi Michael,

      also fuer diese spezifische habe ich leider keine Anleitung die mit Sicherheit passt. Ich gehe aber einwenig davon aus, das lediglich das Gehaeuse anders ist und der RFID Scanner eingebaut ist aber trotzdem das gleiche Board verwendet wurde.

      Such doch mal nach M2B Anleitung – gleich der erste PDF Link koennte die richtige Anleitung in deutsch fuer dich sein. Probier ein paar Codes aus um sicher zu gehen.

      Gruesse,
      Sascha

      • Hi Sascha,
        Prima! Vielen Dank für Deine Mühe. Ich denke das klappt.
        Habe mir die Anleitung gleich runtergeladen. Prima Blog! Ich denke, dass ich mich noch ein paar Mal melden werden, wenn ich darf!
        Grüß Micha

  31. Hallo Sascha,
    vielen Dank für diesen tollen Blog, der mir auch in der Entscheidung zum Kauf der Anlage geholfen hat.
    Nun habe ich ein Problem.
    Habe mir die Funkbedienungstastatur mit Beleuchtung und Led Displays gekauft. Nun bekomme ich diese irgendwie nicht an die Alarmanlage angelernt. Habe nach der deutschen Anleitung gehandelt. Aber die Alarmanlage quittiert mit nicht das Sie das Tastaturfeld erkannt hat.

    Dann noch eine Frage, gibt es eine Möglichkeit das das Tastaturbedienfeld dauerhaft im Netzbetrieb beleuchtet bleibt. Geht leider immer wieder aus nach einer Zeit und man muss erst eine Taste drücken um im Display zu sehen wie der Status der Anlage ist.

    Über Hilfe würde ich mich freuen.

    • Hi,

      ueber welche Zone wird das Feld angelernt? Es soll eig. als normaler Handsender angelernt werden. Nach Suche im Programmiermodus muss mit dieser Funkbedientastatur irgendwas ausgefuehrt werden wie z.B. eine Scharfmachung oder aehnliches um ein Signal zu senden.

      Hierbei wird man wohl ohne eine Bastelloesung nicht drumherum kommen. Die LED’s werden vom IC gesteuert. Es koennte jedoch schon funktionieren, wenn man in das Bedienterminal einige Zentimeter LED Strip reinbastelt und dieses mit der Allgemeinen Stromzufuhr verbindet.

      Gruesse,
      Sascha

  32. Hallo Sascha,
    ich habe Probleme mit der Funksirene. Durch Sturm hatte ich einen Fehlalarm.
    Ich habe den Stecker mit Taster ausgebaut und die Sirene wieder unters Dach installiert. Sie ist jetzt fest hat aber trotzdem einen Fehlalarm ausgelöst.
    Muss ich die Sirene nochmals neu anmelden ohne den Taster?
    Oder gibts was anderes noch zu beachten?
    Alles andere funktioniert und klappt prima.
    Gruß

    Reiner

    • Hi,

      nein – der Taster ist lediglich ein Schliesser, somit ist ein neu anlernen nicht notwendig. Falls nicht schon geschehen am Besten die SMS Funktion aktivieren, so sieht man ob nicht doch ein anderes Geraet einen Alarm ausgeloest hat.

      Gruesse,
      Sascha

      • Danke Sascha,
        muss ich den externen Transmitter an die Zentrale anlernen?
        oder wird der nur mit dem Kabel mit der Zentrale S + S –
        verbunden?

        Ich bin geb. Munderkinger und verstehe, daß die Antwort über die Fasnet etwas länger gedauert hat

        LG Reiner

  33. Hallo zusammen

    ich hab folgendes Problem ich hab mir auch so eine Gsm Alarmanlage von Homsecur gekauft. Ich konnte auch fast alle Sensoren koppeln außer der Funk Ausensirene die krig ich mit der station nicht gekoppelt. Hat einer vielleicht eine deutsche Bedienungsanleitung oder kennt sich einer damit aus?

    Gruß
    Johannes

    • Hallo Johannes,

      um welche SIrene handelt es sich denn genau? Die Solar Sirene oder die kleinere mit roten runden Kunststoffglas? Ist ein Transmitter dabei gewesen? Meine laufen alle ueber den Transmitter und nicht direkt.

      Gruesse,

      Sascha

  34. Hallo zusammen Habe auch eine Alarmanlage von Homsecur habe folgendes problem der akustischer alarm geht nur über die mitgelieferte Sirene bei meiner baugleich (optisch) ältere Anlage geht intern auch ohne mitgelieferte Sirene ein akustischer Alarm. Gibt es eine einstellung die dieses auch bei meiner neuen Anlage ermöglicht ?

    Weiß jemand in welchen Spannungsbereich die Anlage arbeitet, da die Anlage im Wohnmobil eingesetzt werden soll. Da die Ladeendspannung 14.4 V beträgt werden Spannungsschwankungen zwischen 11.5 und 14.4 Volt auftreten.

    Des weiteren habe ich einige Fensterkontakte umgebaut die mir ermöglichen mit einen Tasterdruck der in den Fensterkontakt eingebaut ist den Fensterkontakt für ca 15 bis 20 sek ausser betrieb zu nehmen, bei scharfgeschalteter Anlage ermöglich er mir die Schieberanlage zu öffnen und den Hund zum gassi gehen in den Garten zu schicken. sind die 15 bis 20 Sek abgelaufen und das Magnet ist nicht in nähe des Fensterkontakt wird kein Alarm ausgelöst, erst nach Schliessen der Tür ist der Fensterkontakt wieder scharf.

    • Hi,

      meines Wissens hat die Zentrale keine Alarmierung selbst eingebaut. Ich habe bei mir auch im Innenraum eine Funksirene installiert. Ueber diese signalisiere ich auch ob die Alarmanlage scharf geschaltet ist.

      Selbst beim starten des Motors etc. sind starke Spannungsschwankungen zu erwarten. Ich wuerde in diesem Fall die Anlage nicht direkt anschliessen, sondern entweder ueber einen Spannungsregler (7912 ca 3 Euro) oder ein einfaches KFZ universal Netzteil aus der Bucht mit 12V Ausgang (301365042415).

      Gruesse,
      Sascha

  35. Hallo Zusammen,
    habe nun meine Alarmanlage gut am laufen.
    Allerdings habe ich ein Problem festgestellt, beim Test der Sensoren.
    Ich habe z.B. einen Glasbruchmelder getestet mit Vibration um zu sehen ob das Signal an die Alarmanlage weitergegeben wird, jedoch war die Alarmanlage nicht scharf geschaltet auch nicht teilscharf. Und plötzlich wurde Alarm ausgelöst und die Außensirene heulet los.

    Wie kann das passieren.
    Kann man die Sensoren auch ohne Sirene teste…muss ich die dazu extra ausschalten oder kann ich die zu Testzwecken deaktivieren in der Anlage.

    Viele Dank für Eure Hilfe.

    LG
    Tobias

    • Hi,

      dies liegt wohl in der eingestellten Zone. Man kann bei jedem Sensor eingeben in welchem Bereich er liegt, ob dieser IMMER scharf oder oder nur in einem bestimmten Zustand

      [Zone] [A] [B] [C] #
      A: 1 = Nur an wenn auch scharf, 2 = Loest mit 40 Sekunden Verspaetung aus – fuer Bewegungsmelder im Erfassungsbereich, 3 = 24 Stunden immer scharf – fuer Rauchmelder oder solche Glasbruch Sensoren, 4 = deaktiviert (test)
      B: 1 SOS, 2 Feuer, 3 Gas, 4 Tuer, 5 Bewegungsmelder, 6 Fenster, 7 Balkon
      C: 0 Sirene aus, 1 Sirene ein

      Mit Option C ist auch deine naechste Frage gleich beantwortet 😉

      Gruesse, Sascha

  36. Hallo, erst mal von mir ein Riesen-Lob an Sascha für seine großartige Idee über diese Alarmanlage zu berichten. Ich finde Deinen Blog super!

    Ich hab ein kleines Problem mit meiner älteren, optisch baugleichen Alarmanlage. Kann es sein, dass man die baugleichen per Sms nicht steuern kann, also Scharf/Unscharf schalten etc.? Weiß da jemand was drüber?

    Schöne Grüße
    Manfred

    • Hi,

      ich habe tatsaechlich ein aehnliches Problem – leider nur umgekehrt. Meine aeltere konnte ich steuern – meine neuere nun nicht mehr. Eventuell liegt es daran, dass ich in der mittlerweile eine Vodafone Karte drin habe und es dort ein anderes Empfangsformat ist – aber sicher weiss ich dies leider nicht.

      Bisher war es ja einfach nur PIN und die Funktion gleich hinten dran; Z.B. 56561 / 56562 etc.

      Gruesse,
      Sascha

      • Hallo Sascha,

        komisch dass es bei der älteren Version von Dir mit der SMS-Steuerung klappt und mit der neueren nicht mehr. Die Steuerung erfolgt ja durch gewöhnliche SMS wie bei einem GSM-Modul, wo ich schon mit einigen davon gebastelt habe. Probleme mit unterschiedlichen Netzen hatte ich dabei bisher nicht. Würde mich aber sehr interessieren ob der Fehler bei Dir mit einer Karte im anderen Netz auch besteht. Ich lerne gerne immer wieder Neues dazu.

        Die SMS-Steuerung mit PIN und Funktion dahinter geht bei mir leider nicht.
        Steuerung per Telefon also Scharf/Unscharf/Monitor/Interkom ohne Probleme.
        Da Du das ältere Modell hast, ist es die mit der grünen Platine?
        Die neueren dürften violett sein.
        Die grüne hab ich auch, aber anscheinend gibt es dabei verschiedene Platinenversionen mit unterschiedlicher Firmware.
        Hab die ältere Version sogar schon mit Widerständen für die Drahtsensoren gesehen, wobei ich hier den Sinn dahinter nicht ganz verstehe, da durch die Drahtsensoren eigentlich nur der Stromkreis für den Optokoppler oder Transistor geschlossen bzw. geöffnet wird, was dann zur Alarmauslösung führt. Für was dann also die beigefügten Widerstände? Abschlusswiderstände für die Meldeschleifen wie bei anderen Alarmanlagen kann ich mir dabei nicht so ganz vorstellen, also wo Alarm ausgelöst wird, wenn sich der Widerstandswert der Leitungsschleife durch z.B. Sabotage ändert.

        Bis auf das kleine Problemchen, dass ich nicht per SMS steuern kann, bin ich aber trotzdem sehr zufrieden, auch wenns wohl ein älteres baugleiches Teilchen ist 🙂

        Schöne Grüße, Manfred

        • Hoi,

          So schaut es bei mir auch aus. Per Telefon kein Problem, per SMS schon. Ich habe bereits die violette Platine verbaut. Meine alte war die gruene.

          Solche Widerstaende hatte ich bei meiner alten Version nicht gehabt, muss sich wohl um eine noch aeltere Version gehandelt haben. Den Sinn erkenne ich hier auch nicht, da diese Eingaenge wohl Transistor gesteuert sind.

          Gruesse,
          Sascha

          • Hallo Sascha,

            bei meiner Version waren auch keine Widerstände dabei, hab aber schon welche mit Widerständen und anderen Befehl-Codes zum Programmieren gesehen.

            Hat man eigentlich die Möglichkeit die Firmware upzudaten?

            Gruß

            Manfred

  37. Hallo Sascha,
    Respekt wieviel Mühe du dir hier gemacht hast.

    Hätte gern gewusst ob man auch eine Funksteckdose mit der Homsecur Anlage koppeln kann, um diese dann per SMS an/ausschalten kann.
    In der App M2 AlarmSystem gibt es nämlich die Funktion die Anlage scharf/unscharf zu schalten, sowie Licht an/aus.
    Somit könnte man praktisch per App/SMS die Flurlampe von unterwegs aus an/ausmachen.
    Vielen Dank für die tollen Beiträge
    Grus Leon

    • Hi Leon,

      Danke danke! Also ich kenne keine Version dieser GSM Funkalarmanlagen mit zusaetzlich schaltbaren Relais Ausgang. Wahrscheinlich ist hier die Sirene durch einen Uebersetzungsfehler gemeint. Eventuell koennte noch die Hintergrundbeleuchtung gemeint sein, da diese sich beim ausloesen eines Sensors automatisch anschaelt.

      Fuer deinen Wunsch gaebe es aber diverse andere Moeglichkeiten. Sofern du eine Fritzbox als Router besitzt koenntest du die Smarthome Variante nutzen. Es gibt extra Steckdosen die per FB schaltbar sind.
      Dann gaebe es noch die Variante verschiedene WLAN Steckdosen zu nutzen, wobei die meisten hiervon irgendwelche Schwachstellen haben. Die von EDIMAX zum Beispiel nutzen eine Cloud. Dies beudetet, dass sofern dieser Dienst irgendwann einmal nicht mehr zur Verfuegung steht, die Steckdosen nutzlos werden.
      Man kann jedoch auch diese normalen Funksteckdosen fuer 10 Euro aus dem Baumarkt nehmen. Nun braucht man noch ein Brematic Funk Gateway fuer ca 50 Euro und einen Server. Hierbei kann dies eine Fritzbox, ein Raspberry oder ein normaler PC sein. Ich habe mich fuer den PC entschieden, da ich fuer meine Kameraueberwachung sowieso einen immer an habe. Ueber dieses Funk Gateway und der Web Software von l3x kann man seine Funk Steckdosen per Weboeberflaeche beliebig schalten und auch per Zeit schalten lassen. Man kann dieses Funk Gateway auch ohne diese Web Software von l3x mit einer simplen Port Freigabe und einer APP (APP kostet bei mehr als einer Steckdose einmalig 10 Euro) nutzen, jedoch ist da dann die Funktion auf An/Aus beschraenkt. Zudem ist die Reichweite dieser Funksteckdosen auch nicht unbedingt die groesste.

      Gruesse,
      Sascha

  38. Danke für die Info,
    ich habe drei Steckdosen von Fritz als Bridge installiert allerdings mit einem Router der Telekom. Ohne einer Fritzbox lassen diese sich über das Handy leider nicht bedienen.
    Wegen evtl. Umstellung auf Glasfaser in naher Zukunft warte ich noch mit der Anschaffung einer Fritzbox.
    Gruß Leon

    • Hi Leon,

      grundsaetzlich kann man mit diesem beschriebenen Gateway auch Fritzbox Steckdosen schalten. Aber ueber die FB ist das schalten natuerlich um einiges komfortabler.

      Gruesse,
      Sascha

  39. Billigen Alarmanlagen eilt ja meist der Ruf voraus, dass diese nix taugen und es wegen dem genutzten 433 Mhz-Bereich der Sensoren häufig zu Fehlalarmen kommt. Ist dem aber wirklich so?

    Ich habe selbst eine billige Alarmanlage und klar kann man diese mit einer 10-fach teueren Anlage nicht vergleichen.

    Meine tut aber was sie tun soll:
    Zuverlässig laut losschreien wenn jemand versucht ins geschützte Objekt einzudringen oder mein Hab und Gut in Flammen steht und mich via Sms aufs Handy darüber zu informieren.

    Trotz weiterer teuerer Alarmanlagen, Funkthermometer, Garagentoröffner etc. in meiner Nachbarschaft, die auch 433 Mhz benutzen, hatte ich bisher noch keinen einzigen Fehlalarm bzw. Ausfall oder Störung.

    Mich würde es daher mal interessieren, ob ihr bisher Fehlalarme oder Störungen hattet und wodurch diese ausgelöst wurden.

    Schöne Grüße

    Manfred

    • Hi Manfred,

      meine Alarmanlage ist nun schon mehrere Jahre alt. Bis auf selbstverschuldete Ausloeser und einen etwas empfindlicheren Rauchmelder, von insgesamt 24, kann ich wirklich keine Probleme beklagen.

      Vielleicht die Signalstaerke, das waere die einzige Sache die ich bemaengeln koennte. Aber mit etwas Elektronikgeschick oder einem Repeater fuer 25 Euro kann man diesem entgegenwirken.

      Gruesse,
      Sascha

      • Hallo Sascha,
        was sind das für Rauchmelder, dass da einer davon empfindlicher ist als die anderen 23 Rauchmelder?

        Schöne Grüße
        Manfred

  40. Hallo Sascha,
    Danke für den tollen Blog,
    habe mir aufgrund der positiven Resonanz hier die aktuelle M2 zugelegt.
    Als Tipp für noch unentschlossene, habe mir in der Bucht bei Easysupply
    die Grundaustattung ausgesucht und incl. Sonderwünsche als Paketpreis
    angefragt.
    Der Preis lag deutlich unter einem Einzelkauf der Komponenten!
    Der Händler ist sehr nett und hilfsbereit und bei einer direkten Preisanfrage unschlagbar.
    Kämpfe zur Zeit nur mit der aktuellen Blitzlicht-Sirene,weil sie beim scharf- oder
    unscharfschalten nicht das tut was sie soll (Unkontrolliertes Blitzen).
    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Gruß an Sascha und den Rest hier.
    Norbert

    • Hi Norbert,

      ich habe mit meinen Funksirenen, wenn diese mal ausgeloest haben, das Problem dass diese immer noch weiterblinken, obwohl ich bereits den Alarm ausgemacht habe. Die Sirene ist auch aus. Ein erneutes Disarm hilft hier aber.
      Oder meinst du evtl. die Funktion, das die Sirene anzeigt, dass die Alarmanlage nun scharf ist? Dies kann man bei neueren per Jumper deaktivieren.

      Gruesse
      Sascha

      • Genau das mein ich damit. Beim einmaligen disarm
        blitzt sie wie beim Alarm… mehrfach disarm drücken,
        dann ist ruhe.Habe mitlerweile die SMS Funktion hierfür
        wieder daktiviert 🙂

  41. Hallo Sascha, habe da mal eine Frage. Meine fernbedinungen 4 stück gingen auf einmal nicht mehr. Am alter kann es eig. Nicht liegen, da die anlage erst eine woche alt ist. Daraufhin habe ich diese gelöscht und wollte sie nochmal neu programmieren. Das war nicht möglich. Kann es sein, das, wenn eine fernbedienung einmal programmiert war, diese nach dem löschen nicht wieder erneut ins system integriert bzw. programmiert werden kann?? Dann müsste ich mit neue kaufen…..danke für eine antwort.
    Lg harry

  42. Hallo….ich nochmal. zwischenzeitlich habe ich festgestellt das die zenrale die Schutzzonen, sprich die melder nicht mehr erkennt. Auch nach dem Löschen konnten diese wieder nicht neu programmiert werden. Ich vermute das die Funkübertragung auf einmal außer Funktion ist. Selbst nach dem Rückstellen auf Werkseinstellung konnte nicht neu programmiert werden. Die zenrale fand die sensoren nicht mehr. Ich habe nun den Hersteller um Tausch der Zenrale gebeten oder woran könnte es liegen….? Danke für eine Antwort. LG Harry

  43. Hallo Sascha,
    Vielleicht kannst du mir helfen……!
    Ich aber leider ein Problem mit der Anlage. Ich habe sie mit 2 Aussen Funksirenen bestellt, aber leider heult hier gar nichts.
    Ich versuche jetzt seit 2 Tagen sie zu instalieren. Sie gibt aber kein Alarm von sich. Der Externe Transmitter funktioniert nicht. Von beiden Sirenen nicht, die ich gekauft habe! Selbst die kleine Innen Sirene gibt keinen Piep von sich, somit kann der Transmitter auch nicht senden. Selbst wenn ich die Sirene direkt an der Anlage anlerne, was auch funktioniert, kommt kein Alarm aus der Sirene. An der Anlage wird Alarm signalisiert. Aber es kommt kein Ton,
    Ich habe die Anleitung von MKT genommen, in der Annahme das die gleich ist. Danach alle Sirenen Parameter auf ein gestellt. Ob interner Transmitter, externer Transmitter, kleine Innen Sirene über Kabel an SP+ und SP- , es gibt keinen Alarm Ton wenn die Anlage Alarm gibt.
    Was soll ich tun, Hilfe !!!

    Gruss Dirk

    • Hi Dirk,

      es gibt irgendwo die Funktion, das man die Sirene – also den Ton, nicht das Licht – deaktivieren kann. Eventuell wurde dies ausversehen gemacht?
      Aber grundsaetzlich tut diese schon ausloesen bei Sensordetektion und gibt dementsprechend auch SMS und/oder Telefonanruf aus?

      Gruesse,
      Sascha.

  44. Hallo, mein Problem hat sich erledigt. Ich habe ohne Komplikationen eine neue Alarmzentrale bekommen. Diese hat auch wieder direkt die Sensoren gefunden. Sehr netter Kontakt mit der Firma, zwar auf Englisch aber alles ok. Ich habe die alte Znetrale nach Deutschland zum Zwischendepot zurück schicken können. Alles in allem also auch bei der Problembehebung sehr zufrieden trotz Auslandssitz der Firma.

    • Hi,

      war es auch easysupply?
      Klar, aergelich wenn die Anlage gleich kurz am Anfang defekt geht, aber es ist eben Elektronik, das geht nicht langsam kaputt. Mit meiner hatte ich zum glueck noch nie solch ein Problem. Ich denke, das dies eher ein Einzelfall sein wird.

      Gruesse,
      Sascha

  45. Hallo liebe Alarmanlagen-Besitzer,

    hat jemand von euch schon mal versucht, einen Funk-Rauchmelder vom anderen Hersteller an seiner Alarmanlage zu betreiben und funktioniert dies einwandfrei?

    Nette Grüße

    Manfred

  46. Hallo Sascha.

    Habe eine M2B von Homsecur.
    Frage 1. Wird eine programmierte Zeitverzögerung beim Einschalten nur wirksam wenn diese über die Anlage direkt eingeschaltet wird. Mit Fernbedienung wird der Melder mit programmierem Zeitverzug sofort aktiv.

    Frage 2. Gibt es noch mehr SMS-Befehle außer 1 (scharf) und 2 (Unscharf)? z.B. Status oder Sirene aus usw.

    Frage 3 Wäre eine ext. Bedienpanel im Verhalten bein „Scharfschalten“ wie eine Fernbedienung oder wie die Hauptanlage sebst?

    Frage 4 Die Schalteingänge zur Direktverdrahtung sind diese gegen Masse zu schalten oder benötigen diese feste Impedanzwerte. Kann man diesen Eingängen auch eine Verzögerung oder einen stillen Alarm per SMS programmieren.

    MfG
    Christian

    • Hi Christian,

      entschuldige bitte die sehr lange Wartezeit. War beruflich sehr verhindert.

      Frage 1: Ja, bei einer Fernbedienung, auch beim „Bedienterminal“ gibt es KEINE Zeitverzoerung.
      Frage 2: Per SMS sind mir keine weiteren Befehle bekannt.
      Frage 3: Ist genau gleich wie eine Fernbedienung. Wird auch gleich angelernt.
      Frage 4: Sind meines Wissens nach gegen Masse geschalten. So hat es bei mir mal im Test funktioniert. Verzoegerung geht nur ganzheitlich. Stiller Alarm geht nach meinem Wissen nur beim Notruf Alarm.

  47. Sehr guter Beitrag und er war für mich fast entscheidend für meine Kaufentscheidung!!!

    Eine Frage zu den Jumper Einstellungen bei der MKT.

    Außensirene (dauerhaftes Abschalten der Aktivierungs LED) habe ich geschafft.

    Du schreibst das man bei den Bewegungsmeldern das rote „es bewegt sich etwas“ Licht auch per Jumper ausschalten kann???

    Ich habe alle möglichen Steckplätze getestet, werde aber nicht fündig.

    Hoffe auf einen Tipp!

    Liebe Grüße
    Willi

    • Hallo Willi,
      ich bin zwar nicht Sascha, kann Dir bei dem Problem mit der LED beim Bewegungsmelder vielleicht auch helfen. Hoffe Sascha ist mir nicht böse.

      Ich nehm mal an, da Du von Steckplätzen der Jumper sprichst, dass Du die Bewegungsmelder mit der ausziehbaren Antenne hast. Bei den Bewegungsmeldern ohne Antenne ist leider Löten beim Jumpern angesagt.

      Bei den Bewegungsmeldern mit ausziehbarer Antenne ist direkt neben der Antenne auf der Platine ein Jumper: 1 & 2 für LED ein, 2 & 3 für LED aus.
      Dieser Jumper ist für die rote Auslöse-LED bei Bewegung zuständig.
      Die gelbe LED für die Batteriewarnung wird dadurch nicht beeinflusst.
      Es gibt auch eine Platinenversion, wo nur 1 & 2 vorhanden ist.
      Hier einfach dann 1 & 2 geöffnet lassen für LED aus.

      Die anderen Jumperblöcke sind für Adressierung, Auslöseverzögerung etc. Bevor man an den Jumpern Änderungen vornimmt, sollte man deren Lage vorsichtshalber notieren oder ein Foto davon machen, sonst sucht man ewig, warum plötzlich der Sensor nicht mehr will.

      Man kann übrigends mehreren Sensoren die gleiche Adressierung geben, also z.B. Bewegungsmelder haben jeweils die gleiche Jumper-Setzung. Vorteil: „man muss nicht alle Sensoren einzeln anlernen sondern nur einen“.
      Nachteil: „man kann den auslösenden Sensor dem jeweiligen Raum dann leider nicht mehr zuordnen“. Aber damit erzähl ich sicherlich eh nichts neues.

      Hoffe ich konnte Dir a bissl helfen.

      Schöne Grüße
      Manfred

  48. Hallo Sascha, hallo alle Alarminteressierten!

    Sascha DANKE! Ich spiele seit einem Jahr (da wurde bei unserem direkten Nachbarn / Doppelhaushälfte eingebrochen) mit dem Gedanken eine Alarmanlage anzuschaffen.
    Die Modelle von Homsecur sind mir von Anfang an ins Auge gefallen wegen Preis und Funktionsumfang, dennoch habe ich die Anschaffung aus zwei Gründen bis heute vor mir her geschoben.
    1. wollte ich eine Möglichkeit der Aktivierung/Deaktivierung VOR der Tür die aber „Kindersicher“ ist.
    2. hat für viele so eine Anlage erst mal den faden Beigeschmack von „hui, günstiges China Produkt, wie sieht da die Zuverlässigkeit aus…“

    Den ersten Punkt bin ich in den letzten zwei Wochen mal angegangen und habe mir selbst meine Traumlösung gebaut. Hierbei wurde auch die Nebenfunktion eines elektrischen Türöffners integriert. Auslöser war das unsere große zwei Tage hintereinander den Schlüssel unseres Sicherheitsschlosses verloren hat…
    Getreu dem Motto was ich nicht (bezahlbar) kaufen kann baue ich mir selbst, habe ich nun einen RFID Reader vor der Tür der je nach vorgehaltenem Tag verschiedene Aktionen ausführt; Beispiel:
    Kind 1 darf nur den Türöffner betätigen WENN die Alarmanlage OFF ist
    Kind 2 darf den Türöffner betätigen wenn die Alarmanlage OFF ist und darf diese Deaktivieren WENN sie ON ist
    Eltern dürfen die Alarmanlage Aktivieren oder Deaktivieren und den Türöffner bedienen WENN die Alarmanlage OFF ist.

    Dieses System läuft seit gestern perfekt inklusiver Abfrage des Alarmzustands bevor der Taster für den Türöffner freigegeben wird!

    Darauf hin habe ich mal wieder nach Alarmanlagen gegoogelt und bin auf diese Seite gestoßen, die mich nun dazu gebracht hat die Entscheidung für die Homsecur Anlage zu treffen!

    So ziemlich alle Fragen die mir im Kopf rum geschwebt sind habe ich hier im Blog beantwortet gefunden oder zumindest wurden sie so angeschnitten das ich mir der positiven Lösung sicher bin.
    Das freut mich sehr, denn die Alternative wäre wesentlich teurer geworden und hätte trotzdem nicht meine gewünschten RFID Möglichkeiten mitgebracht.
    Ich bin begeistert 😉

    Zum Thema Solar-Sirene. Hat mit dieser schon jemand längere Erfahrung und kann dazu etwas berichten? Aufgrund von Größe und Aussehen „will“ ich diese für die Hauswand haben da sie exakt zwischen die beiden Fenster im Obergeschoss passt… Ja ich weiß, ich lasse mich von meinen optischen Wünschen steuern.
    Falls wie Sascha angedeutet hat, die Solarlösung nicht so zuverlässig ist verlege ich auch ein Kabel für die Spannungsversorgung mit Pufferakku, wichtig ist mir daher die Funktionssicherheit via Funk.

    Danke euch allen, möget ihr weiterhin von Fehlalarmen verschont bleiben!

    Gruß Joe

    • Hi Joe,
      Entschuldige bitte die sehr lange Wartezeit. War beruflich sehr verhindert.
      Sehr schoen, dass alles so wie gewuenscht letztendlich funktioniert.
      Ich habe mit der Solarsirene selbst keine Erfahrung gemacht, jedoch Leute die ich bisher beraten habe, konnten keine positiven Aeusserungen bzgl. des Akkus machen. Eventuell hast du aber doch einen sehr sonnigen Platz und du kannst dies erst einmal versuchen. Bei einem Fenster kann man dann ja auch kurzfristig einfach ein duennes Kabel rauslegen, falls der Akku aufgrund von Kaelte oder sonstigem doch mal nicht mehr wie gewuenscht funktioniert.

  49. Hallo Sascha,
    ich habe mir auch dieses Alarm System zugelegt, aber leider nur eine Englische Anleitung bekommen. Könntest du mir deine Deutsche mal zu kommen lassen??? DA mein Englisch nicht das beste ist.
    Ich wäre dir sehr verbunden wenn du das machen würdest. Ich habe schon gegoogelt aber leider nichts gefunden.
    Der Beitrag hier im Block ist super.
    Danke vor ab.

    Vielen lieben Dank und Gruß Sven

    • Hi Sven,
      Entschuldige bitte die sehr lange Wartezeit. War beruflich sehr verhindert.
      am besten googelst du einfach mal nach M2B Anleitung. Gleich der erste Link ist eine sehr gut uebersetzte Anleitung fuer die Alarmanlage.

  50. Guten Tag,

    ein wirklich guter und perfekter Blog.

    Ich habe nun auch hierzu eine Frage.

    Ich habe die Homesecur mit allen Sensoren montiert.

    Ich möchte nun, wenn der Alarm ausgelöst wird, per Funk von der Anlage eine 230 Volt Steckdose aktivieren ( bei Alarm soll die Außenbeleuchtung eingeschaltet werden )

    Ich habe keine Ahnung wie ich das umsetzen kann ????

    Für eine Antwort/Vorschlag wäre ich sehr dankbar.

    Gruß Kai

    • Hi Kai,

      Entschuldige bitte die sehr lange Wartezeit. War beruflich sehr verhindert.

      Dies kann man eigentlich ueber mehrere Wege machen.
      1. Ueber die integrierte LED an der Alarmanlage. Hier kann man schoen einen Kontakt abgreifen und dann eine Relais Steuerung realisieren.
      2. Ueber einen der Schraubkontakte fuer die Alarmsirene. Hier endet das ganze aber auch wieder in eine Relais Steuerung.

      Ueber diese Steuerung kann man nun solch eine normale Fernbedienung einer dieser Funksteckdosensets vom Baumarkt das ganze steuern.

    • Hallo Kai,

      ich könnte dir auch noch einen Lösungsvorschlag anbieten, ähnlich dem den ich verwirkliche als externe Zustandskontrolle.
      Mit einem Arduino kannst Du den Alarmausgang/Sirene der Anlage abfragen und über ein FS20 Funkmodul von ELV eine Funksteckdose ansteuern.
      Vorteil 1. Du musst kein Kabel von der Alarmanlage zur Steckdose/Lampe legen.
      2. falls Du direkt an die Alarmanlage einen Funksender anschließen willst über ein Relais, dann bekäme der Funksender ein Dauersignal das zum einen die Batterie des Senders leer saugt und zum anderen die Steckdose durch den Dauerbefehl verwirrt.

      • Hallo Joe,

        vielen lieben Dank für Deinen Vorschlag.

        Der hört sich sehr gut an..!!!

        Ich habe nur keine Ahnung was Du mit einem Arduino meinst….??!! Würdest Du mir freundlicher Weise einen Artikel und einen Hersteller nennen..!! Das mit dem FS20 und der Funksteckdose ist mir einleuchtend, denke ich..!!

        Ich danke dir vielmals….

        Grüße Kai

  51. Hallo Sascha habe in deinen Blog herumgestöbert und bräuchte bitte mal deine Hilfe,ich wollte heute meine 2 Alarmanlagen mit der Funk Sirene für den Außenbereich aktivieren konnte aber keine konkrete Beschreibung auf deutsch finden . Im Netz habe ich eine Aktivierung im Schnelldurchgang auf Englisch gefunden aber bei mir funktioniert es nicht wirklich.

    ich wäre für jede Hilfe dankbar

    MfG
    Martin

    • Hallo Martin,

      Soll dies ueber den Transmitter erfolgen oder direkt Synchronisierung?

      Fuer die Alarmanlage selbst bei google einfach mal M2B Anleitung eingeben. Dies ist eine sehr gut uebersetzte Anleitung.

  52. Hallo Sascha,
    habe auch die Homesecur bin zufrieden nutze sie als Sicherheit in einem Garagenkomplex, wo ich mehrere Garagen habe und mittels Verstärker alle Magnetkontakte empfange. Hatte im Testverlauf die Anruffunktion drin da dies dafür besser geeignet ist finde ich.

    Als ich nun den Alarmfall testete und die Anlage mich anrief wollte ich diese deaktivieren/unscharf schalten. Alle 4 Fernbedienungen hatten probleme beim deaktivieren. Ich vermute das die Anlage bei Anruffunktion das signal der Fernbedienungen stört, da ich dieses Problem nicht habe wenn die Anruffunktion ausgestellt ist. Kannst du mir einen Tip geben?

    Mfg Martin

    • Hallo Martin,

      Ich habe bei meiner Anlage Telefon- und SMS Funktion aktiv. Es ist aber bei mir das gleiche Schauspiel. Sobald ein Alarm ausgelöst wird, kann ich die Anlage eine gewisse Zeit lang nicht deaktivieren. Ich gehe nicht davon aus, dass es eine Frequenzstörung gibt, sondern die Anlage selbst, der IC, einfach nicht dafür ausgelegt ist, dies alles so ordnungsgemäß zu schalten. Da bei einer kurzen Wartezeit sich die Anlage trotz aktiven Anruf dann doch deaktivieren lässt.

      Grüße. Sascha.

      • Da ja jeder Anruf kostet und ich eine Prepaidkarte drin habe versuche ich ja die Kosten gerring zu halten.
        Ich habe mir nun schon angewöhnt die Anlage bei Alarmanruf per Telefon unscharf zu schalten in dem ich bei Anruf auf die 2 drück.
        Und dann los fahr und schaue ob alles in Ordnung ist. Im Normalfall ist ja „nie“ ein Einbruch also sollte der Fall ja nicht oft eintreten.

        Danke für deine Hilfe.
        Find es super das du dir die Zeit nimmst den Menschen damit zu helfen bzw. berätst. Da ja die Skepsis zu einer solchen Anlage anfangs hoch ist.

      • Hilfeeeee. Hallo, habe da mal eine Frage. Ich habe mir eine Alarmanlage gekauft, habe auch das Problem mit der Sirene sie blinkt wie die Alarmanlage von meinem PKW. Wie stell ich das ab, ohne zu schrauben wenn es geht. Kann mir da einer helfen. Danke schon mal. Gruß Thomas

  53. Hallo Sascha, beste Seite zur Anlage Respekt. Ich nutze zwei Anlagen zuhause und im Büro und bin vollkommen überzeugt. Zwei Probleme habe ich allerdings noch, bei denen Du mir möglicherweise helfen kannst.

    1) Ich suche nach einer Möglichkeit, daß eine SIrene oder auch etwas anderes, LED o.ä., auch die Scharfschaltung im Homearm-Modus anzeigt (wie ja auch das Blinken im Away Armed Mode). Ich bin einfach zu blöd und löse allzuoft aus weil ich in Gedanken in die Bewegungsmelder laufe. Fehlt jedenfalls unbedingt im Zubehör, so ne Ampel.

    2) Eine der Anlagen musste ich im Keller installieren. Folge: GSM Empfang unterirdisch. Nur 50% SMS kommen durch. GSM REpeater hab ich versucht= Schrott (kann man auch in diversen Foren lesen). KAnn man also die Antenne der Anlage um ein paar Meter verlängern? Wenn ja womit. Oder gibt es eine andere lösung?

    Vielleicht hast Du oder jmd. anderes ja eine Idee

    Danke vorab
    Alex

  54. Moin,
    ich habe mir auch die M2b gekauft, leider bekomme ich die Solar Aussensirene nicht zum laufen. diese hat einen Transmitter dran, ich weiß jedoch nicht, wo ich dieses kabel dran stecken soll bei der M2b. Die Anleitung gibt leider auch sehr wenig her, hat jmd eine deutsche Anleitung oder kann mir Tipps geben? Vielen Dank Jonas

  55. Hallo Sascha
    bin durch zufall auf deine Seite gestossen.Einfach Top !!
    Ich habe eine Frage.Ich habe eine Alarmanlage von Homesecur,und habe mir ein externes Tastenfeld von MKT (Multi Kon Trade) gekauft.Dieses Tastenfeld lässt sich aber nicht an die Alarmanlage einbinden.Bei den Handsendern klappt das einwandfrei.Das Tastenfeld ist ja eigentlich nichts anderes als eine Fernbedienung.
    Hast du vielleicht Idee.?Oder können die beiden Teile nicht zusammen.
    Gruß Helmut

  56. Hallo,
    auch ich habe diese Alarmanlage M2B, funktioniert auch ohne Probleme.
    Ich habe mir nun die App für das iPhone geholt und wollte dies mal testen ob dies klappt. Was für ein Benutzername und welche Pin muss eingetragen werden.
    Die 8888 nimmt es nicht an.
    Außerdem habe ich Störgeräusche sobald ich die Alarmanlage anrufe und auch hier passt der Pin 8888 nicht?

    Habe jemand eine Lösung?
    Danke

    Gruß Michael

  57. Hallo,
    ich habe gelesen, dass man die Sirenen über einen „externen Transmitter“ laufen lassen soll. Nicht über einen internen.
    So einer war meines Ermessens in meinem Paket nicht mit dabei. Kann man den noch nachkaufen?
    Das ist was anderes als ein Verstärker oder?

    Vielen Dank und liebe Grüße

  58. Hallo Sascha,
    erst einmal großes Kompliment für diesen Blog!!I
    Ich muss sagen, durch deine Erklärungen ,konnte ich meine Anlage selbst so herrichten,dass alles super funktioniert …und ich bin eine Frau…lach.
    Das einzige was jetzt noch gemacht werden muss….einen verdrahteten Türöffnungsmelder anschließen( Scherengitter)Wie geht das??Das muss eh mein Mann machen ,aber ich will vorbereitet sein.Der muss nicht angelernt werden da er ja auf Z1- Z7 hinten an der Zentrale geklemmt wird ….oder?
    Ich werde die Anlage in meinem Ladengeschäft nutzen und bei den Test hat alles so funktioniert wie es soll.Also bis jetzt bin ich super zufrieden für den Preis!!
    Lg Annett

  59. Hilfeeeee. Hallo, habe da mal eine Frage. Ich habe mir eine Alarmanlage gekauft, habe auch das Problem mit der Sirene sie blinkt wie die Alarmanlage von meinem PKW. Wie stell ich das ab, ohne zu schrauben wenn es geht. Kann mir da einer helfen. Danke schon mal. Gruß Thomas

  60. Hallo zusammen. Habe von MKT die M2BX Steuereinheit mit diversen Fensterkontakten und Bewegungsmeldern. Klappt soweit, nur die GSM-Störgeräusche nerven. Jetzt habe ich mir noch die Funk-Solarsirene dazu gekauft und über den Transmitter an die M2BX angelernt. Dabei gibt es noch zwei Probleme: 1. Die Sirene blinkt permanent etwa alle 2 Sekunden (so was wie eine „power an“ Anzeige. Die Anlage selber ist unscharf). Wie kann ich das ausschalten? Dieses Tag und Nacht blinkende Teil kann ich unmöglich draußen aufhängen. 2. Ich muß die Sirene noch draußen anbringen. Gibt es einen Trick, wie ich verhindere, daß der Erschütterungsmelder auslöst?

    Vielen Dank und beste Vorweihnachtsgrüße, Wolfram

    • Hallo, das gleich Problem hatte ich auch. Ich habe die Sirene aufgeschraubt und Klebeband üder die zwei led’s geklebt. Und das aufhängen geht auch ganz gut. Stelle alles soweit ein bis sie funktioniert. Dann trenne die vom Strom und montiere sie außen an dem Platz wo sie hängen soll, wenn du das gemacht hast schalte den Strom an. Und dann müsste es gehen. War bei mir auch so.

  61. Hallo,
    ich bin bei der Suche direct auf diese Seite gestoßen.
    Macht Spaß hier zu stöbern.
    Vielleicht kann mir jemand bei meiner Aussensirene helfen.
    Meine Anlage, wie auch die Aussensirene ist aus 2013. Jetzt wollte ich mal die mitgelieferte Aussensirene anbringen. Die Einbindung in die Anlage funktioniert gut, jedoch gibr die Sirene beim Ein- und Aus- schalten immer einen Beep ab.
    Hatte gehofft das über den Parameter 75 abstellen zu können.
    Das gelingt mir leider nicht. Vielleicht hat jemand eine Idee.

    Gruß
    Jörg

  62. Hallo,
    leider habe ich es immer noch nicht hinbekommen.
    Ich habe jetzt den Wireless transmission control Parameter 41 auf null gesetzt. Die Sirene hat auch einen externen Transmitter dabei.
    Wie codiere ich den wieder mit der Sirene?
    Den Transmitter habe ich geöffnet und festgestellt, dass die weißen Drähte gar nicht aufgelötet sind. Ist das korrekt?

    Gruß
    Jörg

    Das ist das einzige was mich an der Anlage im Moment wirklich nervt.
    Meine Frau verdreht schon die Augen, wenn ich wieder an der Anlage rumparametriere.

  63. Hallo,

    bezüglich der Funkaußensirene muss ich mich mal einklinken. Ich habe die M2B von MTK. Leider ist die Funkaußensirene auf der Homepage nicht lieferbar.

    http://multikontrade.de/Funk-Aussensirene-mit-Licht-Sabotagenschutz-433-MHz-

    Daher habe ich dasselbe Modell mit externen Transmitter von HOMSECURE gekauft. Leider bin ich nun auf Fehlersuche! Ich habe den Transmitter mit der Siere verbunden, den weißen Stecker abgeschnitten und mit den Klemmen SP+/ SP- verbunden. Leider bekommt der nun verkabelte externe Transmitter kein Signal (keine LED leuchtet) und damit auch die Außensirene nicht!
    Schließe ich nur die interne Sirene an SP+/ SP- an funktioniert es. Braucht es eine Programmierung der Zentrale dafür?
    Hat vielleicht noch jemand einen Tip, mehr als auf dem MTK Video kann ja nicht machen!

    Gruß Thomas

  64. Habe auch die Alarmanlage von Homsecur,

    könnt ihr mir mal Tips geben welche Sim Karten funktionieren?
    Habe die prepaid von Otello und Fonic ausprobiert, beide zeigen zwar ausreichend netz an aber es tut sich nichts mit anrufen oder sms

    • Hallo

      Das hört sich so an ,als hättest du die Pin Funktion deiner Simkarte nicht deaktiviert.

      Die GSM Alarmanlage zeigt dann zwar vollen Empfang an aber durch die SIM/Pin Sperre geht nix los.

      Lg

  65. Hallo

    Nach dem nun ersten Besuch meiner polnischen Nachbarn(500m zur PL/CZ Grenze),habe ich heute meine „billig“China GSM Alarmanlage in Betrieb genommen.

    Läuft soweit ……Aber trotzdem hab ich eine Frage zur Sirene.

    Es handelt sich um die kleine Sirene,die original mit dabei ist.
    Ich hab die Sirene direkt per Kabel angeklemmt.

    Problem: beim scharf/unscharf schalten brüllt die Sirene kurz auf (wie bei PKW alarmanlage)

    Kann man das irgendwie anderer lösen?

    Macht die Zubehör Funk Sirene das selbe Geräusch?

    Mir wäre am liebsten,wenn die Aussensirene ( nur bei alarm) über Funk angesteuert und extern per Netzteil mit Strom versorgt wird.

    Ist das bei den Zubehör Funk Aussensirenen so oder ganz anders?

    Ich bin über jede Info dankbar.lg

  66. Hallo,
    seit kurzem habe ich das Problem das meine SIM Karte mit der M2B nicht mehr funktioniert, ich habe die SIM Karte im Handy getestet und hier funktioniert das.
    SIM Pin ist deaktiviert.
    Wenn ich die Nummer zur M2B wähle kommt nur das der Anrufer zur Zeit nicht erreichbar ist. Die SIM lief aber die letzten 11/2 Jahre.
    Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem.

    Danke und Grüße

    • Hallo Marc,
      habe das gleiche Problem mit einer TeleClown x-tra-Card, loggt sich ein (Sim-Card-Symbol verschwindet und es piepst!!!), dann irgendwann blinkt das Symbol wieder, als wäre keine Karte drin… habe seit 11-2013 mit ’ner MB2X von Homesecure nie Probleme gehabt! MKT hat auf seiner Seite ebenfalls einen Hinweis stehen, dass D1 und Unterfirmen wie Congstar nicht funktionieren! Wollte dort mal nachfragen, ob das neuerdings so ist…
      Ich hab noch ein anderes Problem; da meine M2BX älter ist, stimmen die neuen Passwörter nicht, früher war es 1234 statt heute 123456 und das Alte für jetzt 123123 (oder 8888 bei M2B) weiss ich nicht mehr, es finden sich auch nur noch neue Anleitungen im Netz. Gruß!

      • Bei uns hat es funktioniert, nachdem wir die Alarmanlage auf der Rückseite komplett ausgeschaltet haben.
        Scheint so, als musste sich die Anlage nochmal neu ins Netz wählen.
        Gruß

  67. Habe mal versucht einen Türmelder von Homesecure umzubauen als Glasbruchmelder.Einfach den Reedkontakt ausgelötet und ihn ersetzt,SW200D Erschütterungssensor-Vibration.

  68. Hallo,
    ich muss mich hier nochmal herzlich für das gute Review einer GSM Funk Alarmanlage bedanken.
    Es ist sehr ausführlich beschrieben und hat mir sehr weiter geholfen.

    Grüßle
    Miri

  69. Hallo ich hab da mal eine Frage zur Alarmanlage von Homesecure M2B…

    Also meine Anlage lief seit November Fehlerfrei.Gestern fiel mir auf,dass die Uhrzeit noch auf Winterzeit gestellt war also habe ich daran rumgestellt und am Abend ging die Anlage nicht mehr scharf zu schalten(per Fernbedienung.Sie sagt auch nicht mehr wenn ich auf der Fernbedienung unscharf drücke System unscharf.Muss ich die Fernbedienung jetzt neu codieren??Batterien leer ist unwahrscheinlich,sind erst ein halbes Jahr drin!!
    Kann mir jemand einen Tipp geben …bitte??

  70. Hallo Interessengemeinschaft, ein super Blog für viele Probleme! Leider habe ich mein Problem hier nicht gefunden. Ich besitze eine M2BX von E´RAY. Nachdem ich diese einschalte, fängt die interne Sirene an zu „heulen“ und hört nicht mehr auf. Ich habe alle möglichen Einstellungen ausprobiert, aber die interne kabelgebundene Sirene wird nicht abgeschaltet. Auch nicht im Unscharf-Modus!!! Hat jemand eine Idee? Was mache ich falsch? Bis dato habe ich lediglich einen Sensor aktiviert.

  71. Hallo,
    Super Blog erstmal. Ich habe ein Problem mit der Aussensirene, die LED blinkt 3 mal hintereinander, und das minütlich. Kann man das über die Zentrale abschalten, den Jumper habe ich schon gesetzt, dass die Akustik beim scharf / entschärfen weg ist.

    Weiß jemand wie das blinken weg geht?

  72. Guten Tag,

    ich habe mir eine HomSecure Anlage zugelegt und bin nun an einem Punkt wo ich am liebsten das Ding gegen die Wand werfen möchte.
    Seit Wochen suche ich im Netz nach einer Lösung und finde einfach nichts.

    Zu meiner Frage/Anliegen:

    Das Display der Anlage zeigt mir eine SIM-Karte mit roten X an die blinkt und daneben ein Schlüssel.
    Ich habe den Pin der Prepaid-Karte deaktiviert APN passt soweit ich das sehe und habe schon alles andere deaktiviert in den Einstellungen damit nicht noch die Anlage indirekt beeinflusst wird.
    Was mach ich falsch?!

    PS: Warum sollte die SIM kein 3G haben? Kenne mich da echt nicht aus …

  73. Hallo,
    vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
    Nach neustart der Anlage erhalte ich einige Std. oder 1 bis 2 Tage bei Alarm eine SMS, dann nicht mehr, Empfangsleistung ist über 15. Erst ein erneuter neustart läßt wieder die SMS Meldungen für oben genannten zeitraum zu.
    Danke für jeden Tipp
    LG Dieter

  74. Hallo Sascha,

    besten Dank für Deinen Blog zum Erfahrungsaustausch. Ich habe mit unserer Homsecur Alarmanlage Probleme. Der Fensterkontakt Zone 23 hat mehrfach ohne erkennbaren Grund ausgelöst. Der jeweils damit verbundene Alarm dürfte die Nachbarn mittlerweile auch gleichgültig gemacht haben. Die Anlage selbst ist erst seit ein paar Monaten in Betrieb.

    Folgende Historie verzeichnet die Alarmanlage zum Fensterkontakt 23:

    – 07.03.2019, 19:34 Uhr, Alarmauslösung, bei Kontrolle des betroffenen Fensters keine Auffälligkeiten, Kontakt und Zentrale funktionieren problemlos

    – 13.03.2019, 22:44 Uhr, Alarmauslösung, wieder keine Auffälligkeiten am Fenster und der restlichen Anlage, den Kontakt habe ich über den Schiebeschalter ausgeschaltet, somit keine Funkverbindung zur Zentrale mehr möglich

    – 14.03.2019, 05:36 Uhr, Alarmauslösung über Kontakt 23, welcher eigentlich ausgeschaltet ist! Die Zentrale wurde also vermutlich über ein Funksignal von außerhalb ausgelöst. Die Zone/Kontakt 23 habe ich im Anschluss aus der Zentrale gelöscht. Den entsprechenden Kontakt kann ich somit auch nicht mehr nutzen und muss ihn gegen einen anderen tauschen.

    Jetzt fängt anscheinend der nächste Fensterkontakt an Probleme zu bereiten:
    – 16.03.2019, 01:56 Uhr, Alarmauslösung Zone 25, bei Kontrolle keine Auffälligkeiten

    Ich vermute ganz stark, dass wieder einmal ein Funksignal von außerhalb den Alarm ausgelöst hat und nicht der eigentliche Fensterkontakt 25.

    Ich hatte auch schon öfters beobachten können, dass die Zentrale Funksignale empfängt (rot blinkende Signal LED), welche nicht von unseren Tür-/Fensterkontakten oder Bewegungsmeldern stammen.

    Kann jemand weiterhelfen?

    Besten Dank im Voraus.
    Gruß, Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.